Anzeige

Blau-Weiß, Gelb-Weiß, Grün-Weiß

20. Februar 2012
Rathaus, 99706, Sondershausen
Den größten Rosenmontagsumzug in Nordthüringen gibt's in Sondershausen. Foto: Herting
Den größten Rosenmontagsumzug in Nordthüringen gibt's in Sondershausen. Foto: Herting (Foto: Foto: Herting)
Anzeige

Sondershäuser Karnevalisten veranstalten größten Rosenmontagsumzug Nordthüringens

Mit Hochdruck bereiten die drei Sondershäuser Karnevalsvereine ihren Jahreshöhepunkt vor: Punkt 10 Uhr wird sich am Rosenmontag der Festumzug aus über 1000 Mitwirkenden in Richtung Rathaus bewegen.

Startpunkt ist die Günther­straße. Von hier aus formieren sich 10 Festwagen, 20 Fahrzeuge und hunderte fußläufige Teilnehmer zum größten Karnevalsumzug Nordthüringens.

Zum 60. Geburtstag gebührt dem BCV "Blau-Weiß" Beberanien die Führung. Er hat alle aus dem Graß kommenden Vereine im Gefolge.Fünf Jahre jünger ist der SCC Gelb-Weiß. Er schließt sich an zweiter Stelle mit allen Vereinen aus Richtung Stockhausen an. Der Teilzug des Karnevalsvereins "Grün-Weiß" mit allen Vereinen aus Richtung Bad Frankenhausen wird den Abschluss bilden.

Nach zirka einer Stunde Marsch durch die Sondershäuser Innenstadt, vorbei an winkenden und jubelnden Zuschauern, wird der närrische Zug den Marktplatz erreichen, wo ihn Bürgermeister Joachim Kreyer und seine Rathaus-Mannschaft gebührend empfangen werden. Mit viel Musik, gestartet von Moderator Andy, startet dann die XXL-Faschingsparty bis in den Nachmittag hinein.

Und natürlich freuen sich die Sondershäuser mit einem kräftigen "Helau" auf ganz viele Gäste, die sie zum Rosenmontag herzlich einladen!

Anzeige
Anzeige
Autor: Heidrun Fischer
aus Nordhausen
Anzeige
Anzeige