Anzeige

Jeden Tag eine gute Tat...?

2. März 2012
Carl-Schroeder-Saal, 99706, Sondershausen
Anzeige

...das ist schwer zu schaffen - zumindest wenn diese sich nicht nur auf den engsten Familien- und Bekanntenkreis beziehen soll!
Aber es gibt ja Taten, die über einen längeren Zeitraum wirken. Das dachten sich auch die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des Kinder- und Teeniesachenbasars des Mutter-Kind-Kreises der Trinitatisgemeinde Sondershausen.

Und dabei hat der nun schon seit 2004 dreimal jährlich stattfindende Basar vielfältige Auswirkungen: zum Einen bietet er natürlich die Gelegenheit, Kinder und Enkelkinder günstig für die kommende Saison einzukleiden. Wer wiederum dort seine Sachen verkauft, ist froh über etwas “Taschengeld” und darüber, dass die Schränke leerer geworden sind, ohne dass Kleidung weggeworfen werden musste! Darüber hinaus spart dieser Kreislauf auch Ressourcen - was alles hinter der Herstellung eines einzigen T-Shirts steckt, ist ein anderes (sehr breites) Thema...

Aber auch nach dem Verkauf ist die Arbeit noch nicht zu Ende: die als Spenden einbehaltenen 15% des Verkaufserlöses müssen sinnvoll an verschiedene Projekte verteilt werden.
Im letzten Jahr konnten wir, dank des stetig steigenden Zuspruchs, die Spenden besonders breit fächern. Strahlende Kinderaugen und dankbare Worte von Betreuern bzw. Projektleitern sind doch immer wieder ein schöner Lohn für unsere Arbeit. Manche zeigten sich sehr überrascht von dem, was durch ehrenamtliches Engagement alles möglich ist!

Über Geld- oder Sachspenden durften sich 2011 freuen: der Fond zur Teilhabe von Kindern, die Kindergärten Hachelbich, Bebra und Oberspier, der Gnadenhof, der Kontakttreff „Tauwetter“, die Kindersportgruppe „Düne“, das Nähcafe, die Grundschule Franzberg, die Trinitatisgemeinde SDH (Kinder- und Jugendarbeit/Restaurierungsvorhaben), die Tafel Sondershausen (Spielsachenspenden für die Kinder), das Kinderheim Ebeleben sowie die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS).
Sachspenden (Kleidung und Spielsachen, die die VerkäuferInnen nicht wieder mitnehmen wollen) gingen an das Kinderheim in Ebeleben und Düne e.V. für deren Tauschbörse.

So steckt hinter dem Ganzen das gute Gefühl, vielen Menschen geholfen zu haben - auch wenn es nicht jeden Tag auf’s Neue eine gute Tat gab...

TERMINE 2012:

Nummernvergabe: Samstag, 18.Februar von 10 bis 11 Uhr im Kinder- und Jugendraum der Trinitatisgemeinde (Pfarrstraße 3 - gegenüber Trinitatiskirche)

Verkauf: Freitag, 2.März von 10.30 bis 18 Uhr (bevorzugter Verkauf an Schwangere ab 9.30 Uhr) und Samstag, 3.März von 9 bis 12 Uhr im Carl-Schröder-Saal

Am Freitag findet von 10 bis 15 Uhr eine Kinderbetreuung durch die Düne e.V. statt.

Weitere Infos: kindersachenbasar.sondershausen@gmx.de

Es laden ein: die Mitarbeiterinnen des Kinder- und Teeniesachenbasars im Carl-Schroeder-Saal (ein Ehrenamtsprojekt des Mutter-Kind-Kreises der Trinitatisgemeinde Sondershausen)

Anzeige
Anzeige
Autor: Jana Groß
aus Sondershausen
Anzeige
Anzeige