Anzeige

Schriftführer gesucht

8. Dezember 2011
Angelverein Kelbra e. V., 99706, Badra
Anzeige

Sag’ zum Abschied leise Servus…

Nun ist es wirklich traurige Tatsache: Karl – Heinz Gerlach gibt die Funktion des Schriftführers auf.Gesundheitliche Gründe zwingen den nunmehr 82jährigen diese, von ihm geliebte Aufgabe zum Ende des Jahres 2011 niederzulegen.

Seit 1960 ist Karl – Heinz Gerlach dem Verein treu verbunden, hat in dieser Zeit viele Höhen und auch Tiefen erlebt. Mehrere Jahrzehnte zeigte er großes Engagement in den Reihen des Vorstandes. Viele Ehrungen waren der Lohn, so ist er u. a. Träger der Ehrennadel des Deutschen Anglerverbandes in Gold und Ehrenmitglied des Landesanglerverbandes Sachsen- Anhalt.

Obwohl er schon letztes Jahr darüber sprach, dass es ihm zunehmend schwerfällt alles zu bewältigen, hoffte der Vorstand doch auf ein weiteres Jahr hervorragender Arbeit.

Seine "Wandzeitung" war ein Fixpunkt in der Kelbraer Anglerszene.

Ständig aktuell, mit vielen selbstgestalteten Elementen sorgte er dafür, dass Angler und Interessierte in Kelbra und Umgebung stets über die Aktivitäten des Vereins informiert wurden.

W. Busch sagte einst: „Meistens hat, wenn zwei sich scheiden, einer etwas mehr zu leiden.“

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle vom Vorstand und den Mitgliedern des Vereins verbunden mit den besten Wünschen für seine Gesundheit.

Schriftführer gesucht

• Aufgaben:

• Erstellung von Protokollen, Berichten und Schreiben aller Art.

• Entwurf und Vervielfältigung von Plakaten, Handzetteln und Broschüren.

• Strukturierung der Ablage in Ordnern und im PC.

• Vor- und Nachbereitung der Unterlagen bei Versammlungen und Wahlversammlungen.

• Führen des Vereinsarchivs

• Anforderungen:

• Gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift.

• Kenntnisse der Büroorganisation.

• PC-Kenntnisse und Anwendungswissen über Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Datenbanken.

• Kenntnis der Aufbewahrungsfristen

• PC

• E-Mailadresse (wird auf Wunsch gestellt)

Nähere Auskünfte erteilt der Vorsitzende Uwe Bernert unter Telefon: 03632 – 60 35 11 oder 01520 – 38 29 744

Anzeige
Anzeige
Autor: Uwe Bernert
aus Sondershausen
Anzeige
Anzeige