Anzeige

Üben für den Ernstfall

11. Juni 2011
Straße der Freundschaft, 99706, Sondershausen
Anzeige

Brandausbruch nach Gasexplosion.
Übung für den Ernstfall.
Mit Blaulicht und Sondersignal fuhren am Samstag gegen 9.15 Uhr die Kameraden der Feuerwehren Sondershausen-Mitte, Berka, Bebra, Jecha und Stockhausen in die Straße der Freundschaft in Sondershausen. Die Rettungsleitstelle meldete, Im Wohnblock Nummer 2 bis 5 war nach einer Explosion ein Wohnungsbrand ausgebrochen. Erst vor Ort wurden die Kameraden informiert, dass dies eine Übung ist. Zur Aufgabe stand 11 Personen im Gebäude zu finden und über Steckleitern aus den unteren Etagen und über die Drehleiter aus den oberen Etagen zu retten. Gleichzeitig wurde die Brandbekämpfung aufgenommen. Die Koordinierung des Einsatzes lag in den Händen des stellvertretenden Wehrführers, von Sondershausen-Mitte,
Andreas Hoffmann, der diese Übung auch ausgearbeitet und vorbereitet hatte. In der anschließenden Auswertung konnte eine positive Bilanz gezogen werden. Alle Kameraden unter ihren Einsatzleitern haben bei den Rettungs- und Löscharbeiten kooperativ zusammen gearbeitet.

Anzeige
Anzeige
Autor: Günter Herting
aus Sondershausen
Anzeige
Anzeige