Anzeige

Ein Bruch in der Bauchwand – Gesundheitsvortrag im HELIOS MVZ Weimar

13. Juli 2016 um 17:00
HELIOS MVZ Weimar, 99423, Weimar
Blankenhain , 180215 , Helios Klinikum Blankenhain , Klinikshooting
Foto:Bild13
Foto: Bild13/Helios Kliniken
Blankenhain , 180215 , Helios Klinikum Blankenhain , Klinikshooting
Foto:Bild13
Foto: Bild13/Helios Kliniken
Anzeige

Ein Bruch in der Bauchwand – was nun?
Gesundheitsvortrag im HELIOS MVZ Weimar

Am Mittwoch, den 13. Juli, informiert Chefarzt Dr. med. Claus Schneider um 17 Uhr im HELIOS MVZ Weimar , Gropiusstraße 8, über eines der in Deutschland am häufigsten operierten Probleme: Brüche in der Bauchwand, auch Hernien genannt.

Eine sogenannte Hernie kann in unterschiedlichen Formen auftreten: Als „Bruch“ in der Bauchwand an Nabel, Narben oder Leiste. Dabei handelt es sich um Öffnungen in der eigentlich geschlossenen Bauchdeckenmuskulatur, durch die Bauchhöhlengewebe nach außen treten kann. Im schlimmsten Fall wird dieses Gewebe von der Muskulatur eingeklemmt, was eine sofortige Operation erfordert.

Dr. med. Claus Schneider, Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie an der HELIOS Klinik Blankenhain, informiert über verschiedene operative Verfahren. Im Anschluss des Vortrages steht Dr. Scheider allen Interessierten für Fragen zur Verfügung.

Veranstaltung: Vortrag: Ein Bruch in der Bauchwand – was nun?
Datum: Mittwoch, 13. Juli 2016
Uhrzeit: 17 Uhr
Ort: HELIOS MVZ Weimar, Gropiusstraße 8, Weimar

Anzeige
Anzeige
Autor: Ines Neumann
aus Weimar
Anzeige
Anzeige