Anzeige

Gallensteine: Chefärzte der HELIOS Klinik Blankenhain laden zum Vortrag

21. Juni 2017 um 17:00
HELIOS Klinik Blankenhain, 99444, Blankenhain
Die Chefärzte Dr. Sentayehu Assefa und Dr. ClausSchneider (v.l.) sprechen in der HELIOS Klinik Blankenhain zum Thema Gallensteine.
Die Chefärzte Dr. Sentayehu Assefa und Dr. ClausSchneider (v.l.) sprechen in der HELIOS Klinik Blankenhain zum Thema Gallensteine.
Anzeige

Über die Hälfte aller Menschen haben im Laufe des Lebens einmal Schmerzen im rechten Oberbauch. Dort liegt unter dem Rippenbogen die Leber mit der Gallenblase. Die Leber ist eines der wichtigsten Organe im Körper und für sehr viele Körperfunktionen zuständig, z.B. Blutreinigung, Hormonproduktion, Vitaminproduktion und Blutgerinnung. Wegen der Wichtigkeit der Leberfunktion ist eine zügige Klärung der Ursache von hier vorliegenden Beschwerden unbedingt notwendig. Häufigste Erkrankung ist dabei das Gallensteinleiden, das bei nahezu jedem vierten Erwachsenen im Laufe des Lebens auftritt.

Zu diesem Thema findet am 21. Juni 2017, um 17 Uhr in der HELIOS Klinik Blankenhain ein Vortrag in der Reihe „Gesund in Blankenhain“ statt, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind.

Der internistische Chefarzt Dr. Sentayehu Assefa wird im ersten Teil zunächst die bei Erkrankungen der Leber und Galle notwendigen Untersuchungsmethoden darstellen, um dann auf konservative, d.h. nicht operative, Behandlungen einzugehen. Im zweiten Teil des Vortrags beschreibt der chirurgische Chefarzt PD Dr. Claus Schneider die verschiedenen Möglichkeiten, ein Galleproblem per Operation zu behandeln. Fragen sind wie immer erwünscht.

Anzeige
Anzeige
Autor: Sandra Daneyko
aus Weimar
Anzeige
Anzeige