Anzeige

Herzlichen Glückwunsch zur Diamanthochzeit in Legefeld

2. Mai 2012 um 16:00
Holzdorf, 99438, Weimar
Anzeige

Das Fest der Diamantenen Hochzeit begingen im Kreise ihrer beiden Töchter Ellen und Marion (beide erfolgreiche Ärztinnen) mit Ehepartnern und weiteren Familienmitgliedern sowie Freunden vor einigen Tagen in Legefeld der bekannte Musikprofessor und Komponist Karl Dietrich (u. a. Ameisenlied für den Weimarer Ameisenchor oder die Weimarische Sinfonie – seine 5.) mit Ehefrau Gerda. Zum Gratulieren kamen auch Ortsteilbürgermeisterin und Stadträtin (ww) Petra Seidel sowie ihr Stadtratskollege Martin Kranz (auch ww) – Hier zur Feier mit ihrem Freundeskreis im Gobelinzimmer des Herrenhauses im Landgut Holzdorf (Foto)
Solche Gratulationen sind eine große Freude und Ehre! Besonders aber dann, wenn durch die Bekanntgabe eines solchen Festes auch die betreffenden Menschen noch einmal im Mittelpunkt stehen dürfen und ihr Wesen und Wirken dadurch ebenso noch einmal zum Tragen kommt.
Das ist um so schöner, wenn es so wie in diesem Falle, im Zusammenhang mit solch berühmten Menschen steht, die sonst eigentlich mitunter aber leider längst in Vergessenheit geraten sind. Wer erinnert sich schon noch daran, wer es war, der auch als Komponist in Weimar mit den o. g. Werken in Erscheinung trat, also Weimar auch musisch noch ein Stück bekannter machte?

Anzeige
Anzeige
Autor: Petra Seidel
aus Weimar
Anzeige
Anzeige