Anzeige

Sekt statt Alfred Biolek: Absage an Geschichtsfestmahl

15. November 2013 um 18:00
Musikschule Ottmar Gerster, 99423, Weimar
Alfred Biolek kann wegen eines Sturzes leider nicht nach Weimar kommen.
Alfred Biolek kann wegen eines Sturzes leider nicht nach Weimar kommen. (Foto: Veranstalter)
Anzeige

Auf Grund eines schweren Sturzes muss Alfred Biolek seine Teilnahme an der Auftaktveranstaltung des „Weimarer Rendez-vous mit der Geschichte 2013“ absagen. Stattdessen lädt Rainer Gries zu einem historisch-rhetorischen Sektempfang: „Geschichte und Geschichten rund um den Sekt“

Auf Grund eines schweren Sturzes hat Deutschlands ehemaliger Fernsehkoch Alfred Biolek (79) seine Teilnahme an der Eröffnung des „Weimarer Rendez-vous mit der Geschichte“ kurzfristig absagen müssen. „Alfred Biolek bedauert es sehr, nicht nach Weimar kommen zu können“, so seine Sprecherin: Bei dem Sturz habe er sich Gesichtsverletzungen zugezogen und habe vom Arzt einige Tage Ruhe verordnet bekommen.

An Stelle des Entertainers heißt es nun: Professor Rainer Gries lädt zu einem unterhaltsamen historischen ‚Sektempfang‘! Im Rahmen der feierlichen Eröffnung des fünften „Weimarer Rendez-vous mit der Geschichte“ wird mit Prof. Gries ein ausgewiesener Kenner des europäischen Qualitätsschaumweins ¬ - kurz „Sekt“ genannt -, über die Geschichte eines Getränkes plaudern, das noch allemal im Mittelpunkt eines jeden „Geschichtsfestmahls“ stand.

Anzeige
Anzeige
Autor: Lokalredaktion Weimar
aus Weimar
Anzeige
Anzeige