Anzeige
Anzeige

Tag der offenen Tür / Weinlese am 4. und 5. Oktober 2014 im Weinhaus zu Weimar

4. Oktober 2014 um 10:00
Weinhaus zu Weimar, 99441, Kromsdorf
(Foto: © 2014 Henry Sowinski)
Anzeige

Gutsschänke und Vinothek im Schloss Kromsdorf eröffnet - Im Jahr 2008 wurden die ersten Burgunderreben an den Hängen des kleinen Ettersberges oberhalb der Klassikerstadt Weimar gepflanzt. Mittlerweile gedeihen an den Hängen auf
rund 46 ha die jungen Reben.
Unterhalb der Weinberge, im historischen Schloss Kromsdorf, vor den Toren Weimars und direkt am Ilmradweg, hat seit August dieses Jahres auch die Vinothek sowie Gutsschänke des Weinhauses zu Weimar eine Heimat gefunden.

Am Wochenende des 04. und 05. Oktober 2014 in der Zeit von 10 bis 18 Uhr lädt das
Weinhaus zu Weimar nun zum Tag der offenen Tür anlässlich der Weinlese ein.
Besuchen Sie den Schlosspark Kromsdorf, begleiten Sie die Weinhaus-Mitarbeiter zur Weinlese in die Weinberge und erfahren Sie viel Informatives rund um die Trauben, die Besonderheiten des Weinbaus und die Weinlese. Verkosten Sie die Weine in der Vinothek und stärken sich mit regionalen Köstlichkeiten in der Gutsschänke.

Als Highlight werden an diesem Wochenende die neuen Premiumweine - Mephisto, Faust und Gretchen - präsentiert. Abgerundet wird das Wochenende mit einem bunten Rahmenprogramm für Groß und Klein im Schlosspark. Für alle, die an diesem Wochenende keine Möglichkeit haben, nach Kromsdorf zu kommen,
ist die Vinothek jeweils Dienstag bis Sonntag ab 11 Uhr geöffnet. Hier können die Weimarer Weine im unverwechselbaren Ambiente des romantischen Schlossparks verkostet und zu Gutspreisen erworben werden. In der angrenzenden Gutsschänke werden regionale Speisen angeboten. Hier findet man auch den idealen Ort für Feiern und Feste aller Art.

Bei Fragen steht Ihnen gern Herr Björn Probst, Betriebsleiter Weinhaus zu Weimar, unter Tel. 0152/54718298 gern zur Verfügung.

Zur Website

Anzeige
Anzeige
Autor: Markenkombinat GmbH & Co. KG
aus Erfurt
Anzeige
Anzeige