Anzeige

Töpfermarkt in Weimar

7. September 2013
Markt, Weimar
Auch Keramik von Petra Töppe-Zenker ist auf dem Töpfermarkt in Weimar zu haben. Foto: Simone Schulter
Auch Keramik von Petra Töppe-Zenker ist auf dem Töpfermarkt in Weimar zu haben. Foto: Simone Schulter
Anzeige

Die Thüringer Töpferinnung veranstaltet wieder für ein ganzes Wochenende den Töpfermarkt in Weimar auf dem Marktplatz. Der Töpfermarkt wird organisiert von Keramikern der Thüringer Töpferinnung, mit Unterstützung der Kreishandwerkerschaft Weimar/Sömmerda, der Stadt Weimar und dem Weimarer Innerstadtverein.
44 Mitglieder der Thüringer Töpferinnung und 19 Aussteller aus anderen Bundesländern werden in diesem Jahr auf dem Töpfermarkt teilnehmen. Das Sortiment ist dieses Jahr wieder sehr vielfältig. Es wird Fayence-Malerei, Steinzeug und Keramik aus dem Holzbrandofen angeboten. Die Keramikerin Claudia Craemer aus Fischerhude in Niedersachsen hat den weitesten Weg. Sie stellt Keramik in Rakubrand her. Die Gefäße bzw. Objekte sind formschön und haben eine interessante Oberflächengestaltung.

Der Höhepunkt wird am Samstag sein, es wird eine Ehrung von langjährigen Töpferkollegen geben, und, die goldene Kammschiene wird zum ersten Mal verliehen mit einem Freischlag, der vom Obermeister Christian Wolff vollstreckt wird. Wie jedes Jahr findet die Spendenaktion "Töpfern für einen guten Zweck" statt. Dabei stellen alle Töpfer des Töpfermarktes für das jeweils gewählte Thema ein Gefäß her, dass an dem Sonderstand verkauft wird. Es werden Gefäße wie z.B. Vogeltränken und Vogelhäuser verkauft, aber auch bemalte Keramik mit floralen Motiven. Die Spendenaktion mit dem Thema "alles um die Vogelwelt" ist zugunsten eines gemeinnützigen Zweckes für NABU Weimar / Apolda.

Für Leib und Seele ist das ganze Wochenende gesorgt, mit einheimischem Bier und gutem Essen, sowie Live-Musik mit der Berliner Band "acoustique-express". Dieses Jahr tritt an beiden Tagen das Galli-Theater aus Weimar auf. Zum Einkaufen, Schauen, Staunen und Bummeln in der Innenstadt lädt wieder der verkaufsoffene Sonntag am 2. September ein. Von 13 bis 19 Uhr erwarten Sie die Weimarer Innenstadthändler und das Weiamr Atrium mit spätsommerlichen Ideen.

Anzeige
Anzeige
Autor: Lokalredaktion Weimar
aus Weimar
Anzeige
Anzeige