Anzeige

25 Jahre Klang Projekte Weimar: Ein Kind der Friedlichen Revolution

17. Dezember 2014 um 23:00
Radio Lotte, 99423, Weimar
EFIM-Konzert im ACC Weimar
EFIM-Konzert im ACC Weimar
Anzeige

Ein Kind der Friedlichen Revolution

Das Magazin “Neue Töne” von Radio Lotte erinnert nach dem Sendeausfall vor einer Woche in einer Live- Sendung daran, dass am 17. Dezember 1989 im Zeichen der Friedlichen Revolution die unabhängige Vereinigung für Musik der Gegenwart “Klang Projekte Weimar” gegründet wurde, "um frei von ideologischer Beeinflussung eigenständig für zeitgenössische Musik einzutreten". Vorausgegangen waren zwei "semi-legale" Festivals, die in der Nische der Denstedter Dorfkirche ganze Zuhörerscharen anlockten. Basis dieser Bemühungen bildeten die Auftritte des seit 1981 bestehenden "Ensembles für Intuitive Musik Weimar" (EFIM), dass sich in Kirchen oder illegalen Galerien um Aufführungen tabuisierter Avantgardemusik bemühte und dabei eng mit Karlheinz Stockhausen (Köln) zusammen arbeitete.
Die Tage Neuer Musik in Weimar haben inzwischen ihre 27. Auflage erlebt. Die Aktivitäten des Trägervereins umfassen darüber hinaus die landesweiten Zyklen „Neue Wege zur Musik – Wege zur Neuen Musik“ und „Klang – Rausch – Orgel“, die Ausrichtung der „Dada-Dekade 2012-2022“ und ein wöchentliches Radioprogramm zur Vermittlung zeitgenössischer Musik (seit 1999).
www.neue-musik-thueringen.de

25 Jahre Klang Projekte Weimar e.V.: 17. Dezember, 23.00 Uhr, Radio Lotte Weimar, 106,6 MHz, Live-Stream im Internet: www.radiolotte.de

Anzeige
Anzeige
Autor: Michael von Hintzenstern
aus Weimar
Anzeige
Anzeige