Anzeige

Alice im Wunderland

6. Dezember 2015 um 11:00
mon ami , 99423, Weimar
Anzeige

Das nun schon vierte Tanzmärchen der TANZWERKSTATT Weimar findet erstmals im mon ami auf der großen Bühne statt. Das Tanzmärchen ist damit zur schönen Tradition geworden, die alljährlich in der Weihnachtszeit großen und kleinen Tänzern und Tänzerinnen der TANZWERKSTATT die Möglichkeit gibt, all die verschiedenen Tanzstile in einer gemeinsam getanzten und gespielten Geschichte zu präsentieren. Mit aufwändigen Kostümen, Bühnenbild, Licht- und Videoinstallationen sowie wunderschöner Musik wird das Wunderland der Alice zum Leben erweckt.
Alice liegt auf einer Wiese und döst vor sich hin, als sie ein sprechendes, weißes Kaninchen an sich vorbeilaufen sieht! Sie folgt ihm in seinen Bau, gerät ins Fallen und trudelt immer tiefer und tiefer – bis sie im Wunderland ankommt. Hier begegnen ihr die wunderlichsten Figuren: lebende Blumen, eine verschwindende Grinsekatze, der verrückte Hutmacher, tanzende Karten und die Herzkönigin, die sie mit ihrem eigenartigen Spiel beinah in den Wahnsinn treibt. Wird Alice wohl jemals wieder nach Hause finden?

Die Umsetzung des Tanzmärchens wird in diesem Jahr erneut gefördert durch die Sparkasse Mittelthüringen sowie die Kulturdirektion der Stadt Weimar.

Karten gibt es im Vorverkauf in der Tanzwerkstatt Weimar (www.tanzwerkstatt-weimar.de) für 10,- Euro / Kinder bis 10 Jahre 6,- Euro oder an der Abendkasse für 12,- Euro / Kinder bis 10 Jahre 8,- Euro. Kinder unter 3 Jahren auf dem Schoß der Eltern erhalten freien Eintritt.

Anzeige
Anzeige
Autor: mon ami
aus Weimar
Anzeige
Anzeige