Anzeige

Auf Spurensuche im Weimarer Schloss

3. Februar 2013 um 11:00
Burgplatz 4, Weimar
Anzeige

Am Sonntag, 3. Februar 2013, um 11 Uhr präsentiert Dr. Gerhard Müller im Rahmen der Reihe "Einblicke" neue Forschungsergebnisse zur Geschichte des Weimarer Stadtschlosses.

Die Geschichte des Schlosses steckt voller Rätsel und Geheimnisse. Nur wenig ist bekannt über das Aussehen und die Geschichte der Vorläuferbauten, die nur noch in Rudimenten vorhanden und im heutigen Erscheinungsbild des Schlosses meist nicht mehr zu erkennen sind. Wie sah das Schloss im 16. Jahrhundert aus, als es die Residenz der ernestinischen Kurfürsten von Sachsen war, die Malerwerkstatt von Lucas Cranach hier tätig wurde und die Einführung der Reformation proklamiert wurde? Der Historiker Dr. Gerhard Müller begibt sich auf Spurensuche.

Anzeige
Anzeige
Autor: Lokalredaktion Weimar
aus Weimar
Anzeige
Anzeige