Anzeige

Ciao Cello

29. Oktober 2013 um 20:00
mon ami, 99423, Weimar
Anzeige

Dienstag, 29.Oktober, 20.00 Uhr

Der Dokumentarfilm "Ciao Cello" von Hannes Treiber begleitet zwölf hochtalentierte junge Cellistinnen und Cellisten durch den renommierten, alles abfordernden Wettbewerb „TONALi12“. Sie besuchen dabei Schulen und Schüler, die noch nie im Leben ein Cello gehört haben, aber den Publikumspreis vergeben. Und sie spielen vor den größten Musikfachleuten Europas, die als Jury letztendlich entscheiden, wer das üppige Preisgeld bekommt. Die Konkurrenz untereinander ist unerbittlich, jeder will den Pott. Aber am Ende sitzen dann alle gemeinsam an der Elbe und trinken Cocktails, die einen um den Sieg zu feiern, die anderen um ihre Frust in neue Energie und Spiellust umzusetzen: „Wir haben nicht verloren, wir haben nur nicht gewonnen.“ Nach der einmaligen Sonderaufführung spielt anschließendem der Cellisten Alexey Stadler.

Veranstalter: Kommunales Kino mon ami und mon ami
Eintritt: 12,- Euro / erm. 9,- Euro

Anzeige
Anzeige
Autor: mon ami
aus Weimar
Anzeige
Anzeige