Anzeige

Das richtig große Fest der Blasmusik mit Tanzsause! Doppelkonzert: Tuba Libra aus Weimar trifft Blech & Schwefel aus Kassel

21. November 2015 um 20:00
mon ami , 99423, Weimar
Anzeige

Weimar denkt: das reicht jetzt doch wirklich, denn Weimar hat Dichter, den Opernchor, die Staatskapelle, die Ute Freudenberg und den Kani. Schnell wird jedoch darüber vergessen, dass sich eine Gruppierung Unermüdlicher seit Jahren Woche für Woche in einer fensterlosen und muffigen Garage in Weimars Innenstadt trifft, um sich Blasmusik der ungehobelten Art zu widmen. Und plötzlich tritt das Ensemble in Erscheinung: Bei der Dadamenta wirft es sich zu Boden, dann scheppert es mal in der Kleingartenanlage oder auf dem Demonstrationsumzug und es zuckt dem Weimarer Bürger wieder in den Beinen … oder er zuckt gelassen mit den Achseln. Denn da weiß er, dieses Groß-Ensemble hat sich verpflichtet, schlichte Balkanweisen und wirklich wichtige Schlager der Welt in die reinste aller Formen, die Blasmusik, zu adaptieren.
Nun hat sich Tuba Libre jedoch gedacht: So kann es nicht weitergehen! – Wir wollen mehr! … und hat sich Blech & Schwefel, ein ebenso außerordentliches Blasorchester aus Kassel eingeladen. Aus Kassel kommen bekanntlich die Brüder Grimm und Ulrike Folkerts. Blech & Schwefel erzählen uns jedoch weder Märchen im Tatort noch brauchen sie Verstärker oder Gitarre, denn Blech & Schwefel betreiben ihre Musik: unmittelbar, unverblümt und unwahrscheinlich tanzbar. Mit Perkussion und Sousaphon, mit Trompeten, Saxophonen und Posaunen, Klarinette und Querflöte spielt diese richtig große Band seit Jahren meistens auch ganz unabhängig von der documenta in und um Kassel und begeistert sogar quer durch Europa. Aber Blech & Schwefel haben im Gegensatz zu Tuba Libre schon beim Zwiebelmarkt die Weimarer Ohren durchgeblasen. Nach dem Konzert legt die berühmte DJane Schuchi gepflegte Balkanweisen auf, damit munter weitergetanzt werden kann.

Veranstalter: mon ami Weimar
Karten: 7,- Euro / Schüler & Studenten 4,- Euro / WP

Anzeige
Anzeige
Autor: mon ami
aus Weimar
Anzeige
Anzeige