Anzeige

Galerie in Holzdorf geöffnet

3. März 2013 um 14:00
Otto-Krebs-Weg 5, Weimar
Anzeige

Am 3. März ist das Landgut Holzdorf mit dem reizvollen Herrenhaus und der beeindruckenden Gemäldeausstellung geöffnet. Dort sind von 14 bis 16 Uhr 20 meisterhaft angefertigte Repliken der früheren Gemäldesammlung des Fabrikanten und Kunstliebhabers Dr. Otto Krebs zu sehen.

Die Gemälde, darunter Werke von Claude Monet, Paul Cezanne, Pierre-Auguste Renoir und Edouard Manet waren von dem Kunstliebhaber Dr. Otto Krebs in Holzdorf gesammelt worden. Im Zuge der Räumung des Landgutes wurden nach 1945 die Bilder in die Sowjetunion gebracht. Die wertvollen Gemälde schienen über Jahrzehnte verloren.

Nach der Maueröffnung tauchten die Bilder Mitte der 90er Jahre in der Eremitage in Sankt Petersburg im Rahmen einer Sonderausstellung wieder auf. Eine Rückübertragung konnte nicht erreicht werden. Deshalb wurden Repliken von renommierten Künstlern und Studenten angefertigt.

Zur Ausstellung ist auch die Cafeteria auf dem Landgut geöffnet. Es gibt frisch gebackenen Kuchen.

Anzeige
Anzeige
Autor: Lokalredaktion Weimar
aus Weimar
Anzeige
Anzeige