Anzeige

Gedenkstunde für Julius Wernsdorf - ohne Magdala kein Wagner!

29. Juni 2013 um 11:00
Kirche "St. Johannis", 99441, Magdala
Anzeige

Im Jahr des 200. Geburtstages von Richard Wagner findet am 29. Juni 2013, 11.00 Uhr in Magdala (Rückseite der Kirche „St. Johannis“) am Grab von Ökonomierat Julius Wernsdorf anläßlich seines 124. Todestages in Anwesenheit seiner Nachfahren eine Gedenkstunde statt.

Julius Wernsdorf versteckte 1849, als Richard Wagner steckbrieflich gesucht wurde, diesen auf der Flucht in die Schweiz mehrere Tage auf dem Kammergut in Magdala.

Es musiziert das Hornquartett des Musikgymnasiums Schloss Belvedere.
Es werden der Bürgermeister Magdalas, Herr Haßkarl, der Ortschronist, Herr Friese und Michael von Hintzenstern sprechen.

Anzeige
Anzeige
Autor: Viola-Bianka Kießling
aus Apolda
Anzeige
Anzeige