Anzeige

Jubiläumssinfonie feat. Gebhard Ullmann

3. November 2013 um 20:30
mon ami , 99423, Weimar
Anzeige

Sonntag, 3. November:

Gebhard Ullman hat seine ganz persönlichen und auch musikalischen Erfahrungen in die hier aufgeführte Suite eingearbeitet. Erfahrungen eines Wahlberliners der Anfang der 80er nach (West)Berlin gekommen ist und die Jazzszene dort ganz entscheidend mitgeprägt hat. Der dann zwei Wochen nach einer langen Tournee für das Goethe-Institut durch Neuseeland und Australien den Fall der Mauer miterlebt hat, später für zehn Jahre parallel in New York und Berlin gelebt hat, der erste Dozent aus dem ehemaligen Westen an der Jazzabteilung der Hanns Eisler Hochschule war und vor elf Jahren vom Westen in den Osten gezogen ist. Diese und viele andere Details und Geschichten werden in der Suite verwoben, wie auch Erfahrungen aus dem Tá Lam Ensemble, das eines der ersten Ost/West Ensembles war, bis heute existiert und sich zu einem multikulturellen und generationsübergreifenden Projekt gewandelt hat. Das Stück handelt von ganz persönlichen Erfahrungen in einer Großstadt. Dabei werden Geräusche wie z.B. Sprachfetzen vom Markt oder gesampeltes und modifiziertes Straßenbahnbimmeln in diese Kompositionen verwoben.

Besetzung: Almut Kühne – voc, Gerhard Gschlössl - b, sousa, Gebhard Ullmann - sax bcl
Kalle Kalima – g, Achim Kaufmann – p, Antonis Anissegos - live electr., sound design
Chris Dahlgren – b, Oli Steidle - dr

Veranstalter: mon ami in Kooperation mit der AG Jazzmeile Thüringen
Karten gibt es für 12,00 Euro / erm. 8,00 Euro inkl. 0,50 Kulturförderabgabe bei der Tourist-Information Weimar (03643/745 745) sowie an der Abendkass / WP.

Anzeige
Anzeige
Autor: mon ami
aus Weimar
Anzeige
Anzeige