Anzeige

Nora Gomringer „ShakeBond“

27. April 2014 um 20:00
mon ami , 99423, Weimar
Anzeige

Sonntag, 27. April, 20.00:

"ShakeBond" wagt sich an zwei britische Legenden: William Shakespeare und James Bond alias 007. Die Lyrikerin und Rezitatorin Nora Gomringer hat zusammen mit DJ Kermit nach "Fairy, the Tale" und "New York Poems" in 70 pausenlosen Minuten Sonette und Stimmen aus den Dramen, Komödien und Historien William Shakespeares - dabei müssen Fragen erlaubt sein: ob es ihn wirklich gegeben hat? Ob sein Name nicht einfach pen name für den Earl of Oxford war? - mit den Dialogzeilen James Bonds kontrastiert. Das ist mal lustig, mal very british, amusing und quite shocking. Musikalisch sind es die swinging 60s und die Klänge des 16. Jahrhunderts, die sich eine Zusammenfügung gefallen lassen müssen. DJ Kermit sorgt aber unter Garantie für Kopfnicken und wohliges Shaking. Deutsch/Englisch wird der "ShakeBond"-Abend in die Gehörgänge eingehen und seine Wege zu den Tanzbeinen finden, auf dass diese am Ende geschwungen werden und sich frühe Vergleiche mit Sommertagen anstellen lassen können...shall I compare thee? No, thank you, no Campari! Martini, shaken, not stirred!

Veranstalter: Kulturdirektion Weimar, Stadtbücherei Weimar, Thalia Buchhandlung, Thüringische Landeszeitung und Universitätsbibliothek der Bauhaus-Universität Weimar
Förderer: Sparkasse Mittelthüringen
Karten gibt es für 7,00 Euro / erm. 5,- Euro in der Tourist-Information Weimar (03643/745 745) sowie an der Abendkasse, (WP).

Anzeige
Anzeige
Autor: mon ami
aus Weimar
Anzeige
Anzeige