Anzeige

Orgelkonzert mit Winddrossel an Liszt-Orgel Denstedt

17. April 2013 um 20:00
Ev. Kirche, 99441, Denstedt
Liszt-Orgel in Denstedt
Liszt-Orgel in Denstedt
Anzeige

Die vor fünf Jahren gegründete thüringenweite Konzertreihe “Klang-Rausch-Orgel” wird am Mittwoch, 17. April, um 20 Uhr an der Liszt-Orgel in Denstedt (bei Weimar) eröffnet. Das 1860 erbaute Instrument verfügt seit 2012 über eine elektronische Winddrossel, mit deren Hilfe die Windzufuhr über die Geschwindigkeit des Orgelmotors stufenlos gesteuert werden kann. Dadurch wird es möglich, den sonst starren Orgelklang “zum Fliessen” zu bringen und ein vielfältiges Spektrum bisher unvorstellbarer Klänge zu erzeugen!

Mit freien Improvisationen lädt Michael von Hintzenstern zu einer “Klang-Reise” ein, die in besonderer Weise die Phantasie der Hörer beflügeln möchte. Die Sopranistin Norico Kimura ergänzt dies mit japanischen dadaistischen Gedichten aus den 1920-er Jahren, die ebenfalls in neue Erlebnis-Sphären vordringen. Damit wird zugleich eine Brücke zur Dada-Dekade 2022 geschlagen.

Weitere Termine

In der Erfurter Michaeliskirche ist “Klang-Rausch-Orgel” am 26. April zu Gast (21 Uhr). Unter dem Motto “Kinetik – Klang – Kunst” wird am 11. Mai in den Skulpturengarten (Im Dorfe 33) und die Kirche von Bechstedtstraß eingeladen, wo mobile Eisenplastiken von Michael Ernst und experimentelle Orgelklänge von Michael von Hintzenstern aufeinander treffen (ab 15 Uhr).

In weiteren Konzerten der Reihe begegnen sich in Denstedt am 12. Juni “Orgel und Live-Elektronik” (mit Hans Tutschku, Boston) und am 14. September “Orgel und Tanz” (mit Ester Ambrosino, Erfurt). Im Rahmen des Projektes “Nimbus – Kunst in Dorfkirchen um Gera” klingt der Zyklus neuer Orgelklänge im Herbst aus.

www.neue-musik-thueringen.de

Anzeige
Anzeige
Autor: Michael von Hintzenstern
aus Weimar
Anzeige
Anzeige