Anzeige

Saisonauftakt an Liszt-Orgel Denstedt zum Mühlentag

25. Mai 2015 um 17:00
Kirche, 99441, Kromsdorf
Anzeige

Norico Kimura, Sopran
Michael von Hintzenstern, an der Liszt-Orgel
Kompositionen von J. S. Bach, Franz Liszt, Josef Rheinberger und Max Reger ("Pfingsten" für Orgel) sowie Improvisation mit Winddrossel

Das traditionelle Konzert zum Mühlentag in Denstedt wird am Pfingstmontag, 25. Mai, um 17.00 Uhr von Norico Kimura (Sopran) und Michael von Hintzenstern (an der Liszt-Orgel) gestaltet. Auf dem Programm stehen Werke von J. S. Bach, Franz Liszt, Josef Rheinberger und Max Reger. Außerdem improvisiert der Organist zum Thema "Pfingsten" mit der 2012 eingebauten Winddrossel.
Pfingsten ist das „Fest des Heiligen Geistes“ und nach Weihnachten und Ostern das dritte Hauptfest des christlichen Kirchenjahres. Der Name geht auf das griechische Wort „pentekoste“ (der fünfzigste) zurück, weil das Pfingstfest seit etwa Ende des vierten Jahrhunderts fünfzig Tage nach Ostern gefeiert wird. In Erinnerung an die in der Bibel geschilderte Ausgießung des Heiligen Geistes wird Pfingsten auch als Geburtstag der Kirche verstanden.
Mit der Veranstaltung wird zugleich die diesjährige Saison der "Konzerte an der Liszt-Orgel Denstedt" eröffnet. Sie umfasst zehn Veranstaltungen, wobei es Begegnungen zwischen Orgel und Live-Elektronik (Hans Tutschku, Boston) oder das interaktive Zusammenspiel von musikalischen Improvisationen und Simultan-Malerei (Gert Weber, Gräfenhain) geben wird.
Denstedt ist ein Ortsteil von Kromsdorf bei Weimar, 2 km von Tiefurt entfernt.

www.lisztorgel.de

www.lisztorgel.de

Anzeige
Anzeige
Autor: Michael von Hintzenstern
aus Weimar
Anzeige
Anzeige