Anzeige

Supersound Infiltrator Progress & Bates Motel

15. Oktober 2014 um 20:00
mon ami , 99423, Weimar
Anzeige

Zwei vielversprechende Formationen der Jazzabteilung der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar eröffnen den Jazzmeilen-Reigen im mon ami.

Supersounds Infiltrator Progress
Sammy Lukas – Piano / Benedikt Schnitzler – Gitarre / Martin Surga – Schlagzeug / Michael Eulenstein – Bass

Anfang 2013 starteten Sammy Lukas, Martin Surga und Michael Eulenstein als Klaviertrio im Stile des Ahmad Jamal. Ein Jahr später erweiterte sich die Formation um Gitarristen Benedikt Schnitzler und dessen Eigenkompositionen, die die Band in eine völlig neue Richtung lenkten. Der Fokus liegt seitdem ganz klar auf den eigenen Stücken. „Supersounds Infiltrator Progress“ haben sich so eine Offenheit erarbeitet, deren ausgelassener Charakter sich in ihren Songs, die zwischen Latin, freien Improvisationen und Postbop bewegen, zum Ausdruck kommt.

Bates Motel
Laurenz Karsten – Gitarre / Tim Sarhan – Schlagzeug / Berhard Stiehle - Bass
"Bates Motel" – der Bandname ist musikalisches Programm. Die drei Musiker liefern den Soundtrack zur einsamen Nachtfahrt durch die Weiten des Hinterlands. Eine Fahrt wie in David Lynchs "Lost Highway" - dunkel, einsam und faszinierend. Während sich draußen von Scheinwerfern angestrahlte Nadelwälder und gespenstische Nebelformen über das Gemüt wölben, leuchten die gelben Seitenstreifen langsam pulsierend den Weg. Wie lange die Fahrt noch dauern wird bleibt unklar, aber angetrieben von dem Wunsch ans Ziel zu gelangen geht es immer weiter. Das Ziel: Wärme, Auflösung und das sich Verlieren in einem Moment der totalen Schönheit.

Anzeige
Anzeige
Autor: mon ami
aus Weimar
Anzeige
Anzeige