Anzeige

Viesematente

22. Februar 2014 um 20:00
mon ami , 99423, Weimar
Anzeige

Samstag, 22. Februar, 20.00:

Viesematente ist eine Band aus Erfurt, die sich in der Regel auf Mittelaltermärkten herumtreibt. Dabei spielen sie die Musik der Spielleyte des Mittelalters und der Renaissance, wobei sie sowohl die lauten Straßenparaden musikalisch gestalten, als auch die leisen Minne- und Spielmannslieder zum besten geben. Die Stammbesetzung der Gruppe ist Dudelsack und große Trommel, seit drei Jahren gibt es aber auch ein Bouzouki in der Gruppe. Da die Band je nach Bedarf in unterschiedlichen Besetzungen auftritt, gibt es immerhin 13 Bandmitglieder, die sich abwechselnd um das Kerntrio scharen. Neben fünf verschiedenen Dudelsäcken gibt es verschiedene Schalmeien, die Ur-Klarinette Chalumeau, diverse Saiteninstrumente, die von der Geige bis zum Hackbrett reichen und verschiedene Trommeln. Heute erscheint ihre neue CD "Bunte Spielereyen", die viele dieser Besetzungen widerspiegelt und es dementsprechend voll auf der Bühne werden wird. Es erklingen spanische Cantigas aus dem 13. Jahrhundert, arabische Melodien, mittelalterlicher Rap, Ska im mittelalterlichen Stil und vieles mehr. Und natürlich fehlen die Gaukeleyen nicht!
Es wird ein spannender und abwechslungsreicher Abend, um das eine Ohr zu erfreuen und das andere zu peinigen und dabei zu tanzen.

Besetzung:
Mathias Karker: Dudelsack, Gaita, Schalmeien, Chalumeaus, Flöten
Philipp Körber: Davul
Christoph Roesler: Hackbrett, Bouzouki
Und alle weiteren, die Lust und Laune haben werden

Veranstalter: mon ami
Eintritt: 8,- Euro / erm. 5,- Euro inkl. 0,50 Euro Kulturförderabgabe

Anzeige
Anzeige
Autor: mon ami
aus Weimar
Anzeige
Anzeige