Ritterturnier auf der Niedernburg

3. Oktober 2014
11:00 Uhr
Niedernburg, 99448, Kranichfeld
2Bilder

Es dürfte eines der schönsten Burgfeste in Thüringen sein

und wird jährlich von tausenden Gästen besucht.

Auch 2014 können sich unsere Besucher wieder auf einen schönen, großen und ausgewählt gefüllten Markt freuen.
Im kleinen Innenhof der Niederburg gibt es heitere Ständchen und Weisen bei Kaffee und Kuchen, auf dem Planhof ein großes Turnier.

Auf nachdrücklichen Wunsch der Thüringer Damenwelt haben wir wieder den einzig wahren und originalen Eisenhans aus den Bergen Tirols nach Thüringen geholt. Mehrmals am Tage zeigt er seine Kraftartistik und stemmt Frauen mit einer Hand in die Luft.

Da oben ist ohnehin viel los, den der Burgfalkner Herbert Schütz zeigt täglich um 15:00 Uhr sein eindrucksvolles Programm mit Falken, Adler und Condor.

Auf der großen Freilichtbühne dürfen sich die Besucher auf die Spielleute "Zumpfkopule" und "Eleya- Folk" freuen, die mittelalterliche Musik auf unterschiedliche Weise spielen. Feurige Einlagen und Späße werden vom Gaukler Arne Feuerschlund erwartet. "Ja im Wald das sind die Räuber" heißt es in einem Lied. In Kranichfeld sind tatsächlich Räuber im Wald, zum Glück für die Besucher gibt's aber auch allerhand wackere Ritter, die sie hoffentlich in die Flucht schlagen werden.

Eine weitere Attraktion für die Zuschauer ist sicher das Ritterturnier hoch zu Ross. Schon jetzt haben sich vier Streiter für diese edle Disziplin angemeldet. Täglich um 13:30 und 16:30 Uhr reiten sie auf die Bahn, um sich beim Lanzenstechen aus dem Sattel zu stoßen. Abends um 19:00 Uhr beendet am Freitag und Samstag eine Feuer- Reitshow den Tag, anschließend kann man den Tag am Lagerfeuer ausklingen lassen.

Öffnungszeiten:

Freitag und Samstag von 11- min. 20:00 Uhr, Sonntag von 11-19:00 Uhr,

Eintrittspreise:

Erwachsene 9,00 Euro, Kinder 5,00 Euro
Eltern zahlen nur für das erste Kind, für Kinder im Vorschulalter ist der Eintritt ohnehin frei. Historisch gekleidete Besucher dürfen für 7,00 Euro passieren.

Autor:

Adelina Kabashi aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.