Anzeige

Ein Hippietraum - Andreas Schirneck liest und singt Neil Young

11. April 2014 um 20:00
Kulturhof Zickra, 07980, Berga/Elster
Andreas Schirneck
Andreas Schirneck
Anzeige

Der Musiker Andreas Schirneck ist vielen durch die Zusammenarbeit mit Klaus Renft in dessen letzten Lebensjahren bekannt. Doch die eigentliche Passion Schirnecks ist die Musik von Neil Young – seit vielen Jahren ist der in Löhma bei Schleiz lebende Musiker mit seinem Neil-Young-Programm in Deutschland weit unterwegs. Dabei interpretiert der Thüringer nicht einfach nur die Musik des Kanadiers, sondern beleuchtet auch Hintergründe, beispielsweise zur Entstehung der Songs. Dieses Konzept erhielt nun mit der Autobiographie von Neil Young, die jetzt unter dem Titel „Ein Hippietraum“ erschien, einen neuen Impuls.
Schirneck wird aus diesem Buch sowie aus weiteren Quellen lesen und jeweils passend dazu ausgewählte Songs seines großen Vorbildes spielen. Zu erleben am Freitag, 11. April, ab 20 Uhr im Kulturhof Zickra bei Berga/Elster.
Ticket-Reservierungen: Tel. 036623/234616 oder unter info@kulturhof-zickra.de.

Anzeige
Anzeige
Autor: Gerd Zeuner
aus Zeulenroda-Triebes
Anzeige
Anzeige