Anzeige

Herzblättchens Zeitvertreib

2. März 2014 um 10:00
Unteres Schloss, 07973, Greiz
Puppe "Amalia" um 1870.
Puppe "Amalia" um 1870.
Anzeige

.
Historisches Spielzeug im Unteren Schloss zu Greiz

Alle Jahre wieder ... – unter diesem Motto zeigt das Museum der Stadt Greiz im Unteren Schloss dieses Jahr in seiner Weihnachtsausstellung Spielsachen von einst aus eigenem Bestand. Liebevoll arrangiert warten historische Puppenstuben, Zinnfiguren, mechanisches Blechspielzeug, Teddybären und Eisenbahnen auf große und kleine Besucher. Auch alte Gesellschaftsspiele, mit denen sich unsere Großeltern einst die Zeit vertrieben, sind erstmals öffentlich ausgestellt. „Herzblättchens Zeitvertreib“ ist eines dieser Exponate, im nächsten Raum wartet eine stolze Ritterburg auf Gäste. Eine Vitrine ist den Puppen der Greizer „Puppenmutter“ Brunhilde Einenkel (1893-1984) vorbehalten. Hier fährt nicht nur eine wilde Schlittenfahrt durch die Zeit, auch die Greizer Originale „Lieb und Finger“ haben sich gemütlich niedergelassen.
Natürlich gibt es auch eine große Pyramide, schwebende Engel und weitere festliche Exponate, die nicht nur in der Weihnachtszeit zu einem Besuch in das Untere Schloss einladen. Die Sonderausstellung „Alle Jahre wieder ...“ kann bis zum 2. März 2014 besucht werden.

Öffnungszeiten: Täglich 10 - 17 Uhr, außer montags.

Anzeige
Anzeige
Autor: Gerd Zeuner
aus Zeulenroda-Triebes
Anzeige
Anzeige