Jahresabschlussparty mal anders - Silvester in Greiz mit Konzerten und Winterdorf

31. Dezember 2018
13:30 - 02:00 Uhr
Vogtlandhalle Greiz, Carolinenstraße 15, 07973, Greiz
auf Karte anzeigen

Wer Silvester tatsächlich noch nichts vor hat oder zwischendrin noch eine Lücke schließen möchte, für den bietet die Greizer Vogtlandhalle den idealen Anlaufpunkt, egal ob zum längeren Verweilen oder kurzen Vorbeikommen.

Um 13.30, 17.00 und 20.30 Uhr spielt hier die Vogtland Philharmonie unter Leitung ihres Intendanten GMD Stefan Fraas, der den Tag auch wieder als gewohnt humorvoller Moderator begleitet, drei Silvesterkonzerte. Unter dem bewährten Motto „Beliebte Melodien aus Oper, Operette und Musical zum Jahreswechsel“ ist ein Kontrastpunkt zum sonst bekannten Neujahrskonzert auf ZDF und Co. zu erleben, der im weiten Umland seines Gleichen sucht. Mit der attraktiven und brillanten Sopranistin Elena Fink sowie dem charmanten Tenor Eric Fennell gibt es einen besinnlich bis schwungvollen Querschnitt aus der Welt der heiteren Klassik. Ob jung oder alt, ob typischer Konzertgänger oder nicht, einem Silvesterkonzert der Vogtland Philharmonie sollte man einmal beigewohnt haben, denn dass das Orchester die Veranstaltung gleich drei Mal an einem Tag anbietet, kommt nicht von ungefähr. Der Zulauf an Besuchern hat die Veranstaltung über die Jahre bis auf dieses Maximum des für die Musiker Machbaren wachsen lassen und soll auch in diesem Jahr wieder der Höhepunkt im Greizer Silvestertreiben werden. Restkarten sind derzeit noch in der Vogtlandhalle (03661-62880) sowie der Tourist-Info (-689815) erhältlich.

Um 14.00 Uhr öffnet ein weiter Höhepunkt vor bzw. hinter den Toren der Vogtlandhalle seine Pforten, denn dann lädt das Greizer Winterdorf zu Glühwein, Rostern, allerhand weiteren Leckereien und viel Gemütlichkeit ein. Ehrenamtlich organisiert von der Bürgerinitiative „Weil wir Greiz lieben“ und in Zusammenarbeit mit zehn weiteren Greizer Vereinen gibt es hier an den Feier-, Frei- und Wochenendtagen zwischen dem 21.12.18 und dem 13.01.2019 besinnliche Tagesausklänge mit vielen interessanten Veranstaltungspunkten. Am besagten Silvesterabend kommt jeweils nach den Konzerten der Vogtland Philharmonie eine spezielle und sowieso nicht ganz ernst gemeinte „Greiz Edition“ des unsterblichen Klassikers „Dinner for One“ auf die Bühne, oder besser Wiese des Goetheparks. Gefeiert werden kann hier noch bis 02.00 Uhr. Die Versorgung der Besucher ist bestens sichergestellt. Auch eine selbstgebaute Eistockbahn kann bespielt und unter www.greizer-winterdorf.de vorreserviert werden.

Für die Philharmonie wiederum beginnt ab Neujahr ein Marathon unter dem Titel „Neujahrskonzert“. Bereits am 1. Januar gibt es um 14.30 und 18.00 Uhr gleich zwei davon im Reichenbacher Neuberinhaus (Tickets hier bzw. unter 03765-12188), gefolgt von weiteren 18 in nah und fern. Wenn das Greiz Winterdorf am 13. Januar zu seinem großen Abschlusshöhepunkt einlädt, geht es für die Musiker des Orchesters noch munter weiter. Da kann man also nur einen guten und vor allem gesunden Rutsch wünschen.

Autor:

Matthias Pohle aus Zeulenroda-Triebes

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.