Anzeige

„PhonoOne“ - Hardrock mit Rügener Wurzeln

5. Januar 2013 um 21:00
Kino, 07366, Blankenberg
PhonoOne...rocks your socks off... entnommen: www.phonoone.de
PhonoOne...rocks your socks off... entnommen: www.phonoone.de (Foto: phonoOne)
Anzeige

Mit der Berliner Band „PhonoOne“ wird am Samstag, den 5.1.13, das gemütliche, alte Kino in Blankenberg ab 21 Uhr aus der Weihnachtsruhe erweckt.

Die Weihnachtsplatten sind wieder sicher im hinteren Eck der Schrankwand verstaut und fast schon vergessen ist die klingelnde Einkaufsmusik, die unsere Ohren quälte beim Erbeuten der unzähligen Weihnachtsgeschenke. Dank der Vereinsmitglieder des Kinos in Blankenberg wird mit sorgfältig ausgewählter Livemusik unseren Ohren endlich wieder etwas Abwechslung angeboten. „PhonoOne“ ist eine Band, deren Credo sich mit dem Titel ihres Debütalbums „born too late“ am besten umschreiben lässt. Denn sie zelebrieren in ihren Live-Auftritten die Musik und das damit verbundene Lebensgefühl „hart, laut, aber verdammt ehrlich“ aus den längst vergangenen Tagen der legendären 70er Jahre. In der Berliner Rock – und Bluesszene sind sie bereits eine der angesagtesten Neuentdeckungen. Als Spezialisten des 70’s Hardrock/Bluesrock wollen die vier Wahlberliner, mit Heimat auf Rügen, auch das hiesige Publikum mit ihrer authentischen musikalischen Sprache für sich gewinnen.

Anzeige
Anzeige
Autor: Antje Stumpf
aus Zeulenroda-Triebes
Anzeige
Anzeige