Anzeige

Sommer.KultuRtage in Greiz - ein Kulturfestival für Jung und Alt

26. August 2016 um 20:00
Oberes Schloss, 07973, Greiz
Anzeige

the.aRter Greiz e.V. lädt zu den ersten Sommer.KultuRtagen aufs Obere Schloss

Sommerzeit ist Festivalzeit. Getreu diesem Motto veranstaltet der Greizer Kulturverein the.aRter Greiz e.V. am Wochenende vom 26. bis 28. August 2016 auf dem Schanzengarten des Oberen Schlosses in Greiz unter dem Titel Sommer.KultuRtage ein Kulturfestival für alle Generationen.

Egal ob schauspielerisch, musikalisch oder cineastisch – das dreitägige Programm bietet für jedwedes Interesse etwas Passendes. Den Auftakt machen Freitagabend ab 20 Uhr die Laienschauspieler des Vereins mit ihrer erfolgreichen Vorjahreskomödie „Die wahre Geschichte von Romeo und Julia“. Samstagnachmittag folgt um 16 Uhr für die Kleinen das Kinderstück „Aladdin und die Wunderlampe“ des Spontantheaters Greiz. Unterstützt vom Filmclub Casino Greiz e.V. wird ab 21 Uhr den Großen mit „Grand Budapest Hotel“ eine oscarprämierte deutsche Koproduktion mit Starbesetzung aus Hollywood präsentiert. Zünftig beginnt der Sonntagvormittag mit den Jagdhornbläsern aus Triebes, welche die Streifzüge „Kreuz und quer durch eine Stadt mit Ecken und Kanten“ von den Stadtführern der Vogtlandperle und dem Greizer Volkskunstensemble musikalisch einleiten. Ab 17 Uhr finden die ersten Sommer.KultuRtage ihren Abschluss bei einem Chorkonzert der Männerchorgemeinschaft Greiz e.V.

An allen drei Festivaltagen ist während und zwischen den Programmpunkten für Kinderbelustigung und das leibliche Wohl gesorgt. Tickets gibt es an der Tageskasse vor Ort.

Sommer.KultuRtage

26. bis 28. August 2016
Schanzengarten, Oberes Schloss Greiz

Freitag
20 Uhr – Schauspiel „Die wahre Geschichte von Romeo und Julia“

Samstag
16 Uhr – Kindertheater „Aladdin und die Wunderlampe“
21 Uhr – Open-Air-Kino „Grand Budapest Hotel“

Sonntag
10 Uhr – Streifzüge durch Greiz
17 Uhr – Chorkonzert

Anzeige
Anzeige
Autor: Melanie Thomas
aus Zeulenroda-Triebes
Anzeige
Anzeige