Anzeige

Tag des offenen Tores im Saal des 10aRium

25. Oktober 2014 um 14:00
10aRium, 07973, Greiz
Anzeige

Vor nunmehr drei Wochen fiel in Greiz der Startschuss zu einem in Deutschland noch recht jungem Finanzierungsmodell. the.aRter Greiz e.V. hob zur Verwirklichung eines der zahlreichen Bauabschnitte seiner Kulturstätte in der Friedrich-Naumann-Straße 10 ein sogenanntes Crowdfunding aus der Taufe. Damit soll der Einbau des historischen Torbogens aus der ehemaligen Greizer Likörfabrik in den zukünftigen Bühnenbereich finanziert werden.

Seither sind mit über 2.000 € die Hälfte des benötigten Geldbetrages zusammengekommen, zeitgleich aber auch viele Fragen an den gemeinnützigen Verein herangetragen worden. Um diese zu klären und dem Interesse vieler Greizer an dem ungewöhnlichen Projekt Rechnung zu tragen, lädt the.aRter Greiz e.V. am kommenden Samstag, den 25. Oktober 2014, von 14:00 bis 17:00 Uhr zum Tag des offenen Tores in den Saal des 10aRium ein.

Bei Kaffee und Kuchen sind alle herzlich willkommen, den Verein und seine Vision von der Kulturstätte im Herzen der Stadt kennenzulernen. Die jungen Leute informieren vor Ort und Stelle über das Crowdfunding-Projekt und darüber, wie man die Idee ggf. auch ohne Internet unterstützen kann.

Im Anschluss an den Tag des om Stück „Die wahre Geschichte von Romeo und Julia“ begeben sich die Darsteller diesmal auf die Spuren Shakespeares. Schauspielwillige Neulinge sind eingeladen, ab 17:00 Uhr bei der ersten Leseprobe dabei zu sein.

Tag des offenen Tores

Samstag, 25. Oktober 2014
14:00 bis 17:00 Uhr
10aRium,Friedrich-Naumann-Straße 10, 07973 Greiz

Anzeige
Anzeige
Autor: Melanie Thomas
aus Zeulenroda-Triebes
Anzeige
Anzeige