Anzeige

Vorlesewettbewerb 50 plus plus : Teilnehmer bitte in der Greizer Bibliothek melden!!! Tel.03661/703425, bibliothek@greiz.de

21. April 2015 um 16:00
Stadtverwaltung Greiz, 07973, Greiz
Anzeige

Vielleicht haben Sie schon von unserer Aktion gelesen oder gehört:
Wir suchen Leser bzw. Vorleser, die mit ihren selbstausgewählten Texten andere für Literatur interessieren und begeistern wollen.

Also, wenn Sie über 50 Jahre alt sind und ein Lieblingsbuch besitzen, ein Gedicht lieben, einen Liedtext vortragen möchten oder gar selbst einen Text geschrieben haben … dann suchen wir SIE!

ABLAUF
Jeder Teilnehmer sollte sich und seinen Text, sein Buch kurz inhaltlich vorstellen
(2 Minuten höchstens)
und danach eine besonders spannende Textstelle (3 min) vorlesen.

Vorlesen ist eine ganz besondere Kunst, aber wer gern liest, kann meistens auch gut vorlesen!
Bewertet werden
• Lesetechnik (sicheres, flüssiges Vorlesen mit gut verständlicher Aussprache, angemessenem Tempo und sinnvoller Betonung)
• Interpretation (Stimmung des Textes weitergeben an das Publikum)
• Textauswahl (passender Textausschnitt, so dass das Publikum den Text erfassen kann)
• Lesezeit (3 Minuten)

Unsere Jury, lesebegeistert und interessiert. Vielen, vielen Dank!
Gerd Grüner (Bürgermeister der Stadt Greiz)
Uwe Borchardt (Sparkasse Gera-Greiz, Kundencenter-Leiter Greiz)
Sascha Weidhaas ( Lese_Scout 2013 und Slam-Meister)
Winfried Arenhövel (Musiker)
Carolin Beutler (Bibliothek)

Der Sieger erhält einen e-reader, gestiftet von der Sparkasse Gera-Greiz, der Zweitplazierte erhält 2 Freikarten für den 26. Literaturabend der Stadt Greiz mit dem Kriminalbiologen Mark Benecke und der 3. Platz erhält einen Büchergutschein, gestiftet von der Buchhandlung „Bücherwurm“. Danke!

Auch wird wieder der Sonderpreis der OTZ Ostthüringen für den besten selbstgeschriebenen eigenen Text ausgelobt. Buchpräsente und ein Zeitungsporträt.

Anzeige
Anzeige
Autor: Corina Gutmann
aus Zeulenroda-Triebes
Anzeige
Anzeige