Anzeige

Vorverkaufsstart für Silvesterkonzerte mit der Vogtland Philharmonie in Greiz

31. Dezember 2016 um 13:30
Vogtlandhalle Greiz, 07973, Greiz
Anzeige

Noch ist eigentlich nicht die Zeit, um schon wieder an Silvester denken. Wer den Jahreswechsel allerdings mit der Vogtland Philharmonie verbringen möchte, sollte doch schon einmal Plätze in der Vogtlandhalle (03661 62880) reservieren. Der Ticketverkauf für die drei Silvesterkonzerte (13.30, 17.00, 20.30 Uhr) am 31. Dezember startet am 1. September und bekanntlich ist der Großteil der Karten schnell vergriffen, wie die Warteschlangen jedes Jahr aufs Neue sichtbar belegen.

Unter dem bewährten Motto „Beliebte Melodien zum Jahreswechsel“ dürfen sich die Besucher auch diesmal wieder auf die schönsten Ausschnitte aus bekannten Opern, Operetten und Musicals freuen und erleben neben dem Sinfonieorchester auch wieder renommierte Gesangssolisten mit großartigen Stimmen. So ist die im weißrussischen Minsk geborene Sopranistin Katerine Fridland zu Gast. Die attraktive Sängerin kam durch ihr Studium nach Deutschland und steht heute erfolgreich auf großen Bühnen. Auch der Tenor Johannes Dunz ist trotz seines jungen Alters ein erfahrener Bühnenprofi und gehört seit der Spielzeit 2014/2015 dem Ensembles der Komischen Oper Berlin an. GMD Stefan Fraas, der in diesem Jahr wieder die Stabführung übernimmt, wird auch mit humorvollen Moderationen durch die Konzerte führen.

Wer nicht bis Silvester warten möchte, kann die Philharmonie in der Vogtlandhalle bereits am 16. September zum 1. Sinfoniekonzert um 19.30 Uhr mit Hisako Kawamura am Klavier und David Marlow am Pult, oder am 29. September um 15.30 Uhr erstmals zur „Gala der Operette“ mit Sopranistin Lilia Milek und Tenor Heiko Börner sowie GMD Stefan Fraas als Dirigent und Moderator erleben.

Alle Infos und weiteren Termine finden Sie unter www.vogtland-philharmonie.de.

Anzeige
Anzeige
Autor: Matthias Pohle
aus Zeulenroda-Triebes
Anzeige
Anzeige