Anzeige

Wir leben in einer merkwürdigen Zeitung (Tucholsky)

10. April 2016 um 15:00
Gaststätte Reißberg 04, 07973, Greiz
Anzeige

Der gebürtige Greizer und berentete Berliner
Dr. Wolfgang Helfritsch
Pädagoge,Texter, Programmgestalter, Ex-Theaterleiter,
„Ossietzky“- Autor,
Ehrenmitglied der Kurt-Tucholsky-Gesellschaft
erinnert sich an Geschehnisse und Episoden
seines kurzen bisher 80jährigen Lebens
in drei seltsamen Welten und in den erstaunlichen Zeiten
dazwischen.
Unterstützt wird er dabei
von seiner Frau Marlis Helfritsch
und von Christa Schubert am E-Piano.
Wer daran Interesse hat und seine Angehörigen,
Haustiere und Möbel
am Sonntag, 10. April 2016, 15 Uhr,
für ca. 2 Stunden sich selbst überlassen kann, ist in der
Gaststätte „Reißberg 04“
herzlich willkommen.

Anzeige
Anzeige
Autor: Michael Gölles
aus Zeulenroda-Triebes
Anzeige
Anzeige