Gala der Operette mit der Vogtland Philharmonie in der Vogtlandhalle

26. September 2018
15:30 - 17:30 Uhr
Vogtlandhalle Greiz, Carolinenstraße 15, 07973, Greiz
auf Karte anzeigen

Mit Kaffee und Kuchen schwungvoll durch die Welt der Operette

Auch in diesem Jahr lädt die Vogtland Philharmonie für Mittwoch, 26. September, wieder zu ihrer „Gala der Operette“ in die Greizer Vogtlandhalle ein. Ab 15.30 Uhr stehen gewohnt heitere und beschwingte Melodien von Johann Strauß, Franz Lehár, Emmerich Kálmán und anderen Komponisten auf dem Programm. So werden Ausschnitte aus „Die schöne Galathée“, „Gräfin Mariza“, „Das Land des Lächelns“, „Die Csárdásfürstin“ und viele mehr erklingen. Zu Gast sind diesmal die Sopranistin Andrea Chudack, die schon mehrfach das Publikum der Vogtland Philharmonie begeisterte, und der Tenor Alexander Geller, der ebenfalls schon zu vergangenen Neujahrskonzerten zu erleben war.

Humorvolles kann natürlich wieder von GMD Stefan Fraas erwartet werden, der nicht nur als Dirigent, sondern auch als Moderator durch das Konzert führen wird, so dass die Besucher einen bunten Nachmittag erleben, der sogar die Möglichkeit zu Kaffee und Kuchen im Foyer der Vogtlandhalle bietet.

Karten inklusive Kaffeegutschein, der am Veranstaltungstag beim Restaurant „Zur Bühne“ ab 14.30 Uhr einlösbar ist, sind direkt in der Vogtlandhalle (03661 62880) sowie in der Tourist-Information (03661 689815) erhältlich.

Eine Wiederholung des Konzertes findet am Tag darauf um 14.30 Uhr in der Plauener Festhalle (03741 2912444) statt.

Wer die Philharmonie noch einmal Open-Air mit einem bunt gemischten Programm aus Klassik, Film, Rock und Pop erleben möchte, hat die Gelegenheit am Freitag, 31. August, ab 19.30 Uhr zu den „Burg Classics“ auf der Ruine Reichenfels in Hohenleuben. Tickets für das Sommernachtshighlight im stimmungsvoll beleuchteten Burggelände gibt es u. a. auch in der Vogtlandhalle, bei Lebensmittel Delitzscher in Hohenleuben (036622 7108), in vielen weiteren Vorverkaufsstellen des Ticketshop Thüringen sowie online unter www.ticketshop-thueringen.de.

Rein klassisch spielt das Orchester in der Vogtlandhalle wieder am Freitag, 12. September, um 19.30 Uhr zum 1. Sinfoniekonzert u. a. mit Pēteris Vasks’ Violinkonzert „Distant Light“, Solist Wolfgang Hentrich und Dirigent David Marlow.

Autor:

Matthias Pohle aus Zeulenroda-Triebes

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.