Anzeige

18. Zeulenroda Meeting wird 2017 erstes Leichtathletik-Vollmeeting Deutschlands

25. Mai 2017 um 13:00
Waldstadion, Zeulenroda-Triebes
Das Frauen-Hürdenfinale 2016 in Zeulenroda.
Das Frauen-Hürdenfinale 2016 in Zeulenroda. (Foto: Sports Live Bischoff)
Anzeige

Das Zeulenroda Meeting wird erwachsen: Am 25. Mai 2017 findet im Zeulenrodaer Walstadion die 18. Auflage des Leichtathletik-Meetings statt!

Damit wird in Ostthüringen der Saisonstart für die Freiluft-Meetings in Deutschland markiert, denn das Zeulenroda Meeting ist in diesem Jahr das erste Vollmeeting auf deutschem Boden.

Veranstalter ist wiederum Sports Live Bischoff. "Als erstes Leichtathletik-Vollmeeting Deutschlands in dieser Saison wird die Veranstaltung von den Leichtathleten mit besonderer Spannung entgegen gefiebert", ist Hans-Peter Bischoff überzeugt und kündigt an, dass unter dem Motto „Spitzensport in der Leichtathletik“ die Besucher zum Saisonauftakt wieder "hochklassige Wettbewerbe im Waldstadion mit einem starken Aufgebot an nationalen und internationalen Athleten" erwartet. Wobei auch beim diesjährigen Meeting nach dem Rekordlauf von Julian Reus im Vorjahr die Sprintwettbewerbe auf der schellen Laufbahn im Waldstadion im Fokus stehen.

Für die DLV-Athleten wird das Zeulenroda Meeting, dass erneut als Normwettkampf ausgeschrieben ist, ein wichtiger Termin auf dem Weg zur Deutschen Meisterschaft in Erfurt sowie dem Saisonhöhepunkt, der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in London Anfang August, sein.

Auch der Leichtathletik-Nachwuchs wird im EWZ Nachwuchs-Cup und Sprint-Cup wieder im Blickpunkt stehen und um Normen und Platzierungen kämpfen. Zudem freuen sich die Organisatoren beim Staffellauf der Grundschulen auch wieder die Kleinsten aus Zeulenroda-Triebes und Umgebung, im Waldstadion begrüßen zu können.

Anzeige
Anzeige
Autor: Gerd Zeuner
aus Zeulenroda-Triebes
Anzeige
Anzeige