Anzeige

Nacht der Spanner & Spinner

8. August 2014 um 20:30
ehem. Mülldeponie Weißendorf, 07950, Weißendorf
Anzeige

Tour-Natur bei rekultivierter Mülldeponie bei Weißendorf
Unter Spanner, Schwärmer oder Spinner versteht man eigentlich etwas anderes als das, was den Besuchern der Tour-Natur am Freitag den 8. August geboten werden soll.

Auf der rekultivierte Mülldeponie Weißendorf an der Straße zum Bio-Seehotel Zeulenroda beginnt ab 20.30 Uhr eine eher ungewöhnliche Naturführung. Zunächst wird Andreas Martius von der Unteren Naturschutzbehörde des Landratsamtes Greiz über die Sanierung der ehemaligen Deponie und deren aktuelle Bedeutung für den Naturschutz aufklären.

Mit Einsetzen der Dämmerung geht es dann um die Welt der Nachtinsekten, vor allem Schmetterlinge, welche nur wenige Experten genau kennen. Einer von ihnen ist der Biologe Uwe Fischer, der an diesen Abend eine Nachtfaltererfassung durchführen möchte. Dazu wird zunächst mit Hilfe von Speziallampen ein aufgespanntes weißes Tuch angestrahlt. Durch das erzeugte Licht werden dann nachtaktive Insekten angelockt. Das sind neben Käfern, Köcherfliegen, Eintagsfliegen vor allem auch Nachtfalter, welche umgangssprachlich schlechthin als Motten bezeichnet werden. Zu den Nachtfaltern zählt man u.a. Bärenspinner, Schwärmer, Spanner oder Eulenfalter, um damit die Hauptakteure dieses Abends zu nennen.

Treffpunkt ist 20.30 Uhr am Eingangstor. Das Mitbringen einer Taschenlampe wird empfohlen. Parkmöglichkeiten sind im Umfeld vorhanden.
Der Anflugerfolg der Insekten ist stark witterungsabhängig. Sollte, entgegen aktueller Wettervorhersagen, es doch zu Niederschlag an besagtem Abend kommen, so wird diese Nacht-Tour-Natur um eine Woche auf den 15. August verschoben.

Anzeige
Anzeige
Autor: Sebastian Gembus
aus Zeulenroda-Triebes
Anzeige
Anzeige