Anzeige

Tour-Natur 2014 (2) - Wo die Heidelerche singt

4. Mai 2014 um 06:00
neuärgerniß, 07957, Langenwetzendorf
Archiv: Vogelstimmenführung um Auma im Mai 2012
Archiv: Vogelstimmenführung um Auma im Mai 2012
Anzeige

Vogelstimmenführung für Frühaufsteher

Nach der gut besuchten Auftaktveranstaltung in Bad Köstritz folgt am Sonntag, dem 4. Mai, die nächste Tour-Natur. Dabei werden Ingo Eckardt und Eckhard Titz vom NABU Zeulenroda interessierte Besucher in den frühen Morgenstunden zu einer Vogelstimmenführung in den Pöllwitzer Wald begleiten.

Die Tour führt am alten Forsthaus Neuärgerniß vorbei zum ehemaligen großen
Schießplatz, danach zum Moorerlebnispfad und über das Taktikgelände zurück nach Neuärgerniß. Das große unzerschnittene Waldgebiet mit seinen Sonderbiotopen beherbergt eine vielfältige Tierwelt. Dort leben z.B. Baumpieper, Heidelerche, Schwarzspecht und Neuntöter. Dies sind hochspezialisierte Vogelarten, deren Bestände in den letzten Jahren zum Teil sehr stark abgenommen haben.

Als hervorragende Kenner der Vogelwelt werden die Herren Eckardt und Titz die Vögel in ihrem Aussehen, Verhalten und Gesang vorstellen. Auch auf den gesetzlichen Schutzstatus und für sie lebensnotwendige Biotope wird hinweisen werden.

Der Start zu dieser Tour erfolgt um 6.00 Uhr am Wanderparkplatz Neuärgerniß an der Bundesstraße 94. Die Kosten betragen 2 Euro pro Teilnehmer.

Anzeige
Anzeige
Autor: Sebastian Gembus
aus Zeulenroda-Triebes
Anzeige
Anzeige