Anzeige

Kleine Bahn ganz groß: 35. Modelleisenbahnschau in Greiz

22. November 2015 um 10:00
Clubheim der Modelleisenbahner, 07973, Greiz
Die große Clubanlage steht stets im Mittelpunkt des Interesses der Ausstellungsbesucher.
Die große Clubanlage steht stets im Mittelpunkt des Interesses der Ausstellungsbesucher. (Foto: Zeuner)
Anzeige

Der Greizer Modelleisenbahnclub „Elstertalbrücke“ e.V. veranstaltet im November seine 35. Modelleisenbahnausstellung.

An den Wochenenden 7./8., 14./15. und 21./22. November jeweils von 10 bis 18 Uhr sowie am 18. November von 12 bis 18 Uhr heißt es im Clubheim der Modelleisenbahner in der Greizer Heinrich-Fritz-Straße 32 am ehemaligem Lokschuppen wieder „Kleine Bahn ganz groß“. Im 52. Jahr des Bestehens des Modelleisenbahnclubs wird zu dieser Ausstellung wieder allerhand neues zu sehen sein, kündigen die Greizer an. Die etwa 25 Meter lange und 1,80 Meter breite Clubanlage ist wird über einen Computer digital gesteuert. Es haben 35 Züge Platz und durch die digitale Computersteuerung fahren bis zu 15 Züge gleichzeitig. Auf der Anlage befindet sich ein großer Bahnhof, ein Bahnbetriebswerk mit Drehscheibe und Ringlokschuppen, ein Güterschuppen, das Modell der Elstertalbrücke im Maßstab 1:87 und um die Burg Elz fährt eine Schmalspurbahn. Durch die Stadt fahren Straßenbahnen und Autos.

Die linke Seite der Anlage ist mit einer Nebenbahn und einem Chemiewerk neu gebaut. Es können verschiedene Anlagenteile ausgetauscht werden z.B. ein Autokino, Dinopark, Rummelplatz, Tierpark ...

Die Nebenbahn ist mit einer Eisenbahnbrücke mit der Hauptstrecke verbunden. Das Vorbild dieser Brücke steht bei Chemnitz, es überspannt die A72. Auf dem Mittelteil ist die zweigleisige Hauptbahn und eine Schmalspurbahn zu sehen.
Auf dem Freigelände vor dem Clubheim ist eine Gartenbahn in Spur lim für unsere kleinen Besucher aufgebaut. Eine Ausstellung mit selbstgebauten Puppenstuben ist auch zusehen.

Neben einem Verkaufsstand für Modelleisenbahnartikeln wird auch für das leibliche Wohl der großen und kleinen Eisenbahnfreunde gesorgt.
Info unter: www.greizer-mec.de

Anzeige
Anzeige
Autor: Lokalredaktion Thüringer Vogtland
aus Zeulenroda-Triebes
Anzeige
Anzeige