Anzeige

Maislabyrinth in Oettersdorf

17. September 2017 um 13:00
Maislabyrinth, 07907, Oettersdorf
Luftbild vom Maislabyrinth
Luftbild vom Maislabyrinth (Foto: (Leif Richter))
Anzeige

Landwirtschaft für Bienen...



...lautet das Thema des diesjährigen Maislabyrinthes. Am 5.August öffnet das Maislabyrinth zum 10. Mal seine grünen Pforten. Pünktlich um 13 Uhr können sich die ersten Gäste im 3 Hektar großen Maisfeld verirren und hoffentlich auch wieder herausfinden. Wie in den vergangenen Jahren auch, wird es wieder ein Maisquiz geben, diesmal mit passenden Fragen zum Thema Bienen und Landwirtschaft.
In den großen Medien wird immer der Anschein erweckt, als könnte moderne Landwirtschaft und Bienen nicht funktionieren, doch oft ist es anders als es scheint. Viele Landwirtschaftsbetriebe wollen und können nicht auf den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln verzichten - leider wird dem Verbraucher zu oft vermittelt das da eine Bienenhaltung völlig unmöglich sei, da ja der Landwirt eh alles vergiften würde... Was viele Menschen nicht wissen: oft haben gerade Landwirtschaftsbetriebe Bienen und imkern auch gerne. im Umkehrschluss bedeutet dies, dass dem Landwirt wenig daran gelegen ist den Bienen Schlechtes zu tun, sondern genau das Gegenteil.
Natürlich wird es auch vor dem Maislabyrinth einige Infos zu Bienen und der Landwirtschaft geben. Für die kleinen Gäste ist bei schönem Wetter, die Strohhüpfburg aufgebaut- der Sandkasten befüllt- und die Siloballen warten darauf, bemalt zu werden. Mit etwas Glück bekommt man auch das ein oder andere Tier vom Bauernhof zu Gesicht.Für das leibliche Wohl sorgen die Vereine aus Oettersdorf und Umgebung. Geöffnet ist das Maislabyrinth Samstags von 13- 22 Uhr, Sonntags 13-19 Uhr und im August auch Mittwochs von 14-18 Uhr

Anzeige
Anzeige
Autor: Petra Hirsch ( aus Oettersdorf )
aus Zeulenroda-Triebes
Anzeige
Anzeige