Modellflugzeuge mit Propeller und Raketenantrieb – Impressionen von der 14. Modellflugshow in Greiz

8. September 2012
10:30 Uhr
Flugplatz, 07973, Greiz
38Bilder

Der Flugplatz in Greiz-Obergrochlitz stand am zweiten September-Wochenende 2012 ganz im Zeichen der 14. Modellflugschau des hiesigen Modellsportvereins. Hubschrauber, Kunstflugzeuge, Doppeldecker, Turbinen- und Raketen getriebene Jets mit Geschwindigkeiten bis 400 Kilometern pro Stunde sowie Spaßmodelle – das alles konnte man zwei Tage hautnah am Boden und in der Luft erleben. Die ihren Vorbildern nachgebauten Modelle sind zwischen 40 Zentimeter klein und acht Meter groß und stehen den großen Flugzeugen in nichts nach. Manches können die Modellflugzeuge sogar schneller und wendiger!

Die Mitglieder des Greizer Vereins zeigten den Zuschauern die gesamte Palette der funkferngesteuerten Modellfliegerei in Aktion. Beispielsweise Erik Donnerhak sein Agrarflugzeug Cmelak Z 37 (M 1:3) und Matthias Mechold sein Jagdflugzeug Saab Viggen JA 37 (M 1:6) im Maßstab 1:6 – ein schwedischer Düsenjäger der 1970er Jahre mit Turbinenantrieb. Darüber hinaus präsentierten zahlreiche Gastpiloten aus ganz Deutschland ihre Flugmaschinen und ihr Können.

Von den Flugkünsten ließen sich wieder tausende Zuschauer begeistern. Sie sahen unter anderem Motorkunstflugzeuge mit 25 PS, Kampfflugzeuge aus der Zeit des II. Weltkriegs und Hubschrauber mit Turbinenantrieb bis hin zu eingangs erwähnten Jetmodellen, die mit Geschwindigkeiten bis 400 km/h durchstarten. Was da so durch die Luft flog, war teilweise recht spektakulär. Denn, wie gesagt, die maßstabsgetreuen Abbilder ihrer großen Vorbilder können auch all das, was die "richtigen" Flugmaschinen können. Manches sogar wendiger, schneller und filigraner! Die Gäste der Flugshow konnten auch wieder diverse Spaßmodelle und seltene Fluggeräte mit eigenwilligen Antrieben in Aktion bestaunen. Und besonders die kleinen Besucher begeisterte der Bonbonbomber, wenn er seine süße Fracht abwarf.

Weitere Informationen auf www.modellflug-greiz.de.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen