Anzeige

Praxisrelevante Details am Pedelec erfahren

12. November 2016 um 09:00
ExtraEnergy e.V., 07922, Tanna
Aufgabenstellung: Akkuentnahme (wenn möglich): Wie gut lässt sich der Akku entnehmen? Findet sich bspw. ein Griff, gleitet er aus der Fassung, benötigt man Kraft oder klemmt er?
Aufgabenstellung: Akkuentnahme (wenn möglich): Wie gut lässt sich der Akku entnehmen? Findet sich bspw. ein Griff, gleitet er aus der Fassung, benötigt man Kraft oder klemmt er?
Anzeige

Am 12. November 2016 lädt ExtraEnergy zum Indoor Ergonomietest nach Tanna ein. 2017er Modelle auf Alltagstauglichkeit überprüfen.

Wer sich im nächsten Jahr ein Pedelec anschaffen will, hat bei ExtraEnergy in der Koskauer Str. 100 in Tanna die Möglichkeit, bereits jetzt 2017er Modelle mit Tiefeinstieg, Rücktrittbremse, Front-, Tretlager- oder Heckantrieb, Pedelecs 25 (Unterstützung bis 25 km/h) oder Pedelecs 45 (Unterstützung bis 45 km/h) zu testen.

Die Besonderheit in diesem Test ist eine große Auswahl an Falt- und Kompakt Pedelecs. Eine Übersicht aller Pedelecs im Test sind hier in der Fotostrecke zu sehen: http://tinyurl.com/pey4ros

Alltagstauglichkeit testen
Der Ergonomietest testet die Pedelecs auf ihre allgemeine Tauglichkeit.

Handhabbarkeit, intuitive Erfassbarkeit und Probefahrt werden von möglichst vielen Testern anhand unterschiedlicher Fragestellungen bewertet.

„Sehr aufschlussreich finde ich den Ergonomietest, da man wirklich die praxisrelevanten Details erfährt, die einem sonst einfach erst nach dem Kauf auffallen und dann im Zweifelsfall eher negativ“, kommentierte Ergonomietester Jörn Schwalba, der aus Hamburg zur Erstauflage des Ergonomietests Herbst 2016 nach Osnabrück anreiste, um die neuesten Modelle zu testen.

Mitmachen - informieren - Probe fahren
Die Aufgaben des Ergonomietests umfassen Tragetests über Treppen und Kanten, Akkuwechsel, allgemeine und intuitive Bedienung und kurze Fahrtests. Die Fahrt mit und ohne Motor wird ebenso bewertet wie Design und Sicherheitsempfinden.

Artikel mit Aufgabenstellungen an den einzelnen Teststationen: http://tinyurl.com/nkelp3h

Die Ergebnisse des Tests werden auf online Fragebögen festgehalten und fließen als qualitative Aussage in die Endergebnisse des ExtraEnergy Pedelec und E-Bike Tests mit ein.

Alle Kurzentschlossenen sind herzlich eingeladen, teilzunehmen.

Wetterunabhängig testen
Der Test startet am 12. November um 9:00 Uhr mit einer Einführungsrunde. Veranstaltungsort ist das ExtraEnergy LEV (Leicht-Elektro-Fahrzeug) Museum in Tanna. Dort besteht die Möglichkeit, die Räder auch Indoor auf der rund 100 m langen Teststrecke zu fahren.

Teilnehmen kann jeder. Einzige Einschränkung ist ein Mindestalter von 16 Jahren (Für alle Teilnehmer unter 18 Jahren gilt: ExtraEnergy benötigt die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten).

Jeder Tester/Testerin sollte ausreichend Zeit mitbringen, um mindestens 20 Pedelecs an den insgesamt 6 Stationen zu testen. Pro Fahrzeug wird etwa eine Testzeit von 15 - 20 Minuten benötigt. Zusätzlich wird ein Smartphone benötigt, mit dem die Testergebnisse in den online Fragebogen eingegeben werden können.

Anmeldung
Interessierte Tester können sich ab jetzt unter folgendem Link zum Ergonomietest anmelden: http://tinyurl.com/pwntdmb

Bitte mitbringen: Smartphone oder Tablet sowie Ihren Personalausweis.

Anzeige
Anzeige
Autor: Angela Budde
aus Zeulenroda-Triebes
Anzeige
Anzeige