Geraer Polizeimeldungen vom 24. Januar: Zeugen zu Körperverletzung gesucht und mehr

An Ampelkreuzung aufgefahren
Gera: Eine 63-jähirge Frau befuhr am Montag (23.01.2017), gegen 11:45 Uhr die Wiesestraße aus Richtung Scheffelstraße kommend in Richtung Nürnberger Straße. Hierbei übersah sie einen an der Ampelkreuzung stehenden Opel (Fahrer 61 Jahre) und fuhr mit ihrem Skoda auf. Der Opelfahrer wurde hierbei verletzt und ins Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Aufgefahren und abgeschleppt
Caaschwitz: Zu einem Auffahrunfall kam es am Montag (23.01.2017) in der Köstritzer Straße. Hier befuhr ein 49-jähriger Mann mit seinem Vito die Straße und bemerkte zu spät, dass ein vor ihm fahrendes Fahrschulauto (Fahrer 27 Jahre)am Ortseingang abgebremst wurde. Es kam zur Kollision. In der Folge wurden der 27-jährige Fahrschüler und der 57-jährige Fahrlehrer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Beim Stehlen erwischt
Gera: Ein 22-jähriger Mann wurde am Montag (23.01.2017), gegen 17:10 Uhr dabei beobachtet, wie er in einem Kaufhaus in der Innenstadt Geras eine Mütze aufsetzte und dieses, ohne die Mütze zu bezahlen, verlassen wollte. Der Ladendetektiv (34 Jahre) konnte den Mann stellen. Seine beiden männlichen Begleiter konnten unerkannt das Kaufhaus verlassen. Gegen die Maßnahme wehrte sich der Mann und verletzte den Detektiv hierbei. Somit musste die Polizei zum Einsatz kommen.

Zeugen zu Körperverletzung gesucht
Gera: Bereits am Sonntag (15.01.20174), gegen 00:10 Uhr kam es zu einer Körperverletzung im Bereich der Schloßstraße. Hier wurde ein 22-jähriger Mann von einer unbekannten Person in das Gesicht geschlagen. Der 22-Jährige wurde hierbei verletzt und im Krankenhaus behandelt. Die Polizei sucht Zeugen zur Tat oder Personen die zur Identifizierung des Täters beitragen können. Der Mann wird wie folgt beschrieben: circa 160-165 cm groß, schwarze Haare, Vollbart und er trug eine Jeans und eine dunkle Jacke. Der Täter war in Begleitung einer weiteren männlichen Person. Diese war circa 170-175 cm groß, hatte gegelte dunkle Haare, Bart und trug eine Brille.

Hinweise richten Sie bitte an den Inspektionsdienst, Telefon 0365-8290.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen