Geraer Polizeimeldungen vom 28. März: Schlägerei im Hofwiesenpark, Exhibitionist in Weida und mehr

Symbolbild

Körperlich angegriffen und bestohlen

Gera: Während sich eine Gruppe Jugendlicher am Dienstag (27.03.2017), gegen 17:55 Uhr im Hofwiesenpark aufhielte, näherte sich eine weitere Gruppe. Zwischen den Jugendlichen kam es zunächst zu einer verbalen und in der Folge zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Hierbei wurden zwei 16-Jährige an der Gesundheit geschädigt, als sie von zwei männlichen Jugendlichen (Täter1 - 19 Jahre; Täter 2 – unbekannt, bekleidet mit blau-schwarzer Jacke und dunklem Cap) aus der sich nähernden Personengruppe angegriffen wurden. Einer der Geschädigten wurden aufgrund der Verletzungen in ein Klinikum gebracht. Abschließend entwendeten die Täter ein Paar Schuhe und eine Musikbox von den Geschädigten. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den Körperverletzungsdelikten aufgenommen. Zeugen oder Hinweise zur Tat oder zu den Tätern nimmt die Kriminalpolizei Gera, Tel. 0365 8234 1465, entgegen.

Fahrrad gestohlen

Gera: Am Montag (27.03.2017), in der Zeit zwischen 06:00 Uhr und 17:00 Uhr wurde aus einem Mehrfamilienhaus in der Straße des Friedens ein Mountainbike gestohlen. Bei dem schwarzen Fahrrad handelt es sich um ein Rad der Marke KS Cycling, Typ Hardtrail Heed. Hinweise zur Tat oder dem Verbleib des Fahrrades nimmt der Inspektionsdienst, Tel.: 0365-8290 entgegen.

Unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln

Gera: Am Montag (207.03.2017), gegen 20:45 Uhr befuhr ein 28-jähriger Mann, mit seinem Fahrrad die Heinrichstraße. Aufgrund seiner auffälligen Fahrweise und der Tatsache, dass er während der Fahrt telefonierte kontrollierten Polizeibeamte den Mann. Ein Drogentest reagierte positiv. Den Betäubungsmittelkonsum räumte der Radfahrer gegenüber den Beamten ein, auch hatte der Mann Betäubungsmittel besessen. Diese wurden sichergestellt. Es erfolgten entsprechende Anzeigen.

Notstromaggregat geklaut

Gera: In der Zeit von Montag (27.3.2017), gegen 17:30 Uhr bis Dienstag, (28.03.2017), 07:15 Uhr brachen unbekannte Täter einen Baustellencontainer „Am Bach“ auf und entwendeten aus diesem ein Notstromaggregat. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gera, Tel. 0365 / 8290 entgegen.

Verstoß gegen Pflichtversicherungsgesetz

Weida: Am Montag, 27.03.2017, gegen 18:20 Uhr, wurde ein 19-jähriger Fahrzeugführer mit einem weißen Motorroller Peugeot festgestellt, für den kein Pflichtversicherungsschutz bestand. Am Fahrzeug war noch ein grünes Versicherungskennzeichen, abgelaufen am 28. Februar 2017, angebracht. Das Fahrzeug fiel wegen seiner überlauten Geräuschentwicklung auf.

Exhibitionist gestellt

Weida: Am Montag, 27.03.2017 gegen 18:15 Uhr, wurde polizeibekannt, dass sich in der Uferstraße eine ältere männliche Person, bekleidet nur mit einer blauen Hose, vor Kindern entblößt haben soll. Die Person soll mit einem Fahrrad unterwegs sein. Im Rahmen der Nahbereichsfahndung konnte die Person zeitnah gestellt werden. Es handelt sich um einen 51-jährigen Mann aus Gera, welcher unter Betreuung steht. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet, die Ermittlungen dauern an.

Autor:

meinanzeiger .de aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.