Geraer Polizeimeldungen vom 29. Dezember: Drogenfund und Sachbeschädigungen

Die Landespolizeiinspektion Gera meldet heute einen Drogenfund bei einer Personenkontrolle und zwei Sachbeschädigungen, zu denen Zeugen gesucht werden:

Gera: Am 28.12.16, gegen 14.25 Uhr, kontrollierten Beamte der Geraer Einsatzunterstützung eine 17-Jährige in der Altenburger Straße. Während der Maßnahmen fanden die Beamten ein Cliptütchen mit weißer kristalliner Substanz (Crystal). Diese Betäubungsmittel wurden in der Folge beschlagnahmt und gegen die junge Dame ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Gera: Durch bislang unbekannte Täter wurde ein Schaltkasten der Telekom beschädigt. Am 28.12.16, gegen 23.50 Uhr, wurde dieser auf der Seite liegend in der Heinrichstraße gefunden. Dieser wurde vermutlich umgetreten, wodurch er vom Plastiksockel brach. Ein Ermittlungsverfahren wurde dem Grunde nach eingeleitet. Zeugenhinweise erbittet die Geraer Polizei, Tel. 0365-8290.

Gera: Am 29.12.16, gegen 04.40 Uhr, wurde der Geraer Polizei gemeldet, dass im Bereich des Winterdorfes sechs Jugendliche randalierend unterwegs seien. Durch diese wurde eine Werbetafel vom Balkon des Kultur- und Kongresszentrums geworfen und zwei Holzfässer des Winterdorfes umgeschubst. Wer kann Hinweise zu der Tat und den Täter geben? Diese werden folgendermaßen beschrieben: 5 x männlich, 1 x weiblich. Die junge Dame soll blonde Haare gehabt haben. Näheres ist zu den Tätern nicht bekannt. Tel. Polizei Gera: 0365-8290.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen