Polizeimeldung für Altenburg vom 30. März: Rabiate Toyota-Fahrerin und Oldtimer-Fahrer unter Drogen

Symbolbild

Verdacht der Gefährdung des Straßenverkehrs / Fahrlässige Körperverletzung / Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Zeugen gesucht!

Ort: Altenbug, Straßenkreuzung „Leipziger Straße/Kauerndorfer Allee“

Im Nachgang wurde die Polizeiinspektion Altenburger Land davon in Kenntnis gesetzt, dass am Mittwoch, 22.03.2017, gegen 13:05 Uhr, eine namentlich bekannte Fahrerin eines dunklen Pkw Toyota die Leipziger Straße stadteinwärts befuhr und bei Rot nach rechts in die Kauerndorfer Allee abbog. Hierbei beachtete die Pkw-Fahrerin eine bei Grün die Straße überquerende Frau mit einem Kinderwagen nicht und stieß mit der Fußgängerin zusammen (Verletzungen unbekannt). Daraufhin hielt die Fahrerin an, stieg aus dem Fahrzeug und schlug wütend mit der Faust auf die Plane des Kinderwagens. Unmittelbar danach stieg sie wieder in den Pkw ein, wendete unvermittelt das Fahrzeug im Kreuzungsbereich und fuhr linksabbiegend bei Wechsellichtzeichen Rot in Richtung stadtauswärts davon. Hierbei gefährdete die Pkw-Fahrerin einen weiteren die Straße überquerenden Fußgänger.

Im Rahmen der hierzu notwendigen Ermittlungen, bittet die Polizei, die Frau mit dem Kinderwagen und den betroffenen Fußgänger sich bei der Polizeiinspektion Altenburger Land (Telefon: 03447-4710) zu melden.

Fahrer eines Oldtimers unter Drogen im Straßenverkehr

Altenburg: Durch Beamte der Einsatzunterstützung Gera wurde am Mittwoch (29.03.2017), gegen 22:20 Uhr ein 31-Jähriger einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der junge Mann befuhr mit seinem Pkw VW (Oldtimer) die Münsaer Straße. Der während der Kontrolle durchgeführte Drogentest zeigte ein positives Ergebnis auf Cannabis. In der Folge wurde dem Fahrzeugführer die Weiterfahrt untersagt und eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt.

Autor:

meinanzeiger .de aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.