Schlägerei unter Brüdern und weitere Geraer Polizeimeldungen vom 18. August

Symbolbild

Brüder schlugen sich krankenhausreif
Gera: In der Talstraße kam es zwischen zwei Brüdern (afghanisch, 35 und 42 Jahre) am Donnerstag, 17. August, gegen 19:30 Uhr in aller Öffentlichkeit zu einem solch heftigen Streit, dass dieser in einer wechselseitigen Körperverletzung endetet und beide Beteiligten mit nicht unerheblichen Verletzung im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Mountainbike gestohlen
Gera: Im Zeitraum vom 04.08.2017 bis zum 17.08.2017 verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Gemeinschaftskeller eines Mehrfamilienhauses in der Ernst-Toller-Straße und brachen gewaltsam eine Kellerbox auf. Aus dieser wurde ein grünes Mountainbike der Marke Rex, Typ 650, im Wert von knapp 400 Euro entwendet. Hinweise zur Tat oder dem Verbleib des gestohlenen Fahrrades nimmt der Inspektionsdienst, Tel.: 0365-8290 entgegen.

Mit 1,82 Promille auf dem E-Bike unterwegs
Gera: Einer Blutentnahme musste sich am Donnerstag (17.08.2017), ein 29-jähriger Mann unterziehen. Er war zuvor mit seinem E-Bike in der Talstraße unterwegs. Bei einer Kontrolle stellten Polizeibeamte fest, dass der Mann unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Test ergab einen Wert von 1,82 Promille. Es folgte eine Anzeige und die Unterbindung der Weiterfahrt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen