Körperliche Auseinandersetzungen in Gera
Dieb schlägt plötzlich zu, Schlägerei am Heinrichplatz und weitere Handgreiflichkeiten

Symbolbild

Ein 31-jähriger Mann versuchte am Freitag gegen 14.45 Uhr in einem Baumarkt am Geraer Elsterdamm zwei Basecaps zu stehlen. Als er diese in seinen Rucksack stecken und den Baumarkt ohne diese zu bezahlen verlassen wollte, wurde er von Mitarbeitern angesprochen. Seine anfängliche Einsichtigkeit war nicht von langer Dauer, denn plötzlich schlug der Dieb unvermittelt einen 47-jährigen Mitarbeiter mit der Faust, so dass dieser Schmerzen erlitt. Mit Hilfe eines herbeieilenden Kunden konnte der mit über zwei Promille alkoholisierte Dieb überwältigt werden und folgte schließlich widerwillig. Ihn erwartet nunmehr ein Ermittlungsverfahren wegen des räuberischen Diebstahls.

Weil es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft in der Gaswerkstraße kam, kamen am Sonntag gegen 20:15 Uhr mehrere Streifenwagen zum Einsatz. Aus bislang unbekannten Gründen endete eine verbale Streitigkeit zwischen zwei libyschen Anwohnern (20 und 30 Jahren) mit einer gegenseitigen Körperverletzung unter Zuhilfenahme eines Messers. Zur Versorgung der Verletzungen kam ein Rettungswagen zum Einsatz. Der 30-Jährige wurde in der Folge in Polizeigewahrsam genommen, die Ermittlungen gegen beide eingeleitet.

Die Geraer Polizei hat seit Sonntag die Ermittlungen zu einer Körperverletzung zum Nachteil eines 31-jährigen Mannes aufgenommen. Dieser wurde im Bereich der Friedericistraße aus einer Gruppe Jugendlicher heraus körperlich angegriffen und verletzt. Anschließend flüchtete die Gruppe. Im Rahmen der Suche nach dem Täter (14), konnte dieser schließlich festgestellt werden. Gegen ihn wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Zeugen meldeten am Samstag eine körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen auf dem Heinrichsplatz, so dass Polizeikräfte zum Einsatz kamen. Vor Ort wurde ein 27-jähriger Mann syrischer Herkunft festgestellt, welcher sich äußerst aggressiv verhielt und zudem verletzt war. Wie es zu den Verletzungen kam, wollte der stark alkoholisierte Mann nicht sagen. Auch eine ärztliche Behandlung lehnte er vehement ab. Dem 27-Jährigen wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen ein Platzverweis erteilt, welchem er in der Folge nachkam.

Autor:

meinanzeiger .de aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.