Kripo prüft Tatzusammenhang
Mehrere Diebstahlshandlungen in Gera

Symbolbild

Gera. In der Zeit von Montag (13.11.2017, 17:00 Uhr) bis Dienstag (14.11.2017, 07:00 Uhr) verschafften sich ein oder mehrere unbekannte Täter unberechtigt Zugang zu einem Firmengelände im Eselsweg. Von Dort stahlen der oder die Täter einen weißen Lkw, der Marke VW LT5 (Kipper) und verließen im Anschluss das Gelände.

In der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 23:00 Uhr am Montag (13.11.2017), verschafften sich mehrere unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einer Firma an der Fasaneninsel. Vom Gelände dieser Firma transportierten die Täter circa 2 Tonnen Buntmetall ab. Hierzu verwendeten diese unter anderem Müllcontainer, welche vom Grundstück einer benachbarten Firma entwendet wurden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft diesbezüglich einen Zusammenhang aller Taten. Außerdem sucht die Polizei nach Zeugen und Personen, welche Hinweise zum Verbleib des Diebesgutes geben können. Diese wenden sich bitte an die Kriminalpolizei Gera, Tel.: 0365 /8234-1465.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen