Blaulicht
Motorradunfälle am Sonntag in Gera und Zeulenroda

Symbolbild

Gera. Am Sonntag, 10. September, fuhr ein 23-Jähriger um 16.50 Uhr mit einem schwarzen Kawasaki-Motorrad auf der Dornaer Straße in Gera, aus Richtung Straße des Bergmanns kommend, in Richtung des Kreisverkehrs. Dort kam ihm plötzlich ein Pkw aus dem Kreisverkehr entgegen, der dabei so weit ausholte, dass er auf die Gegenfahrbahn geriet. Der Motorradfahrer musste ausweichen, um eine Kollision zu vermeiden und fuhr dabei in den Straßengraben, wo er stürzte und sich verletzte. An dem Motorrad entstand höherer Sachschaden.

Das Verursacherfahrzeug entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle. Nun werden Zeugen des Geschehens gesucht, die Angaben zum Unbekannten und dessen Pkw tätigen können. Hinweise dazu werden von der Polizei Gera über die Telefonnummern 0365/82911-24 bzw. -25 entgegen genommen.

Zeulenroda-Triebes. Am Sonntagnachmittag gegen 14 Uhr befuhr ein 55-jähriger Motorradfahrer die Straße zwischen Pahren und Kleinwolschendorf. Plötzlich kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem angrenzenden Feld liegen. Durch den Verkehrsunfall erlitt der Motorradfahrer Verletzungen, am Krad entstand Sachschaden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen