Geraer Polizei sucht trotzdem Zeugen
Schläger stellt sich selbst

Symbolbild

Am Mittwoch, 7. Februar, meldete sich ein 27-jähriger stark alkoholisierter Mann gegen 01.00 Uhr bei der Polizei in Gera und gab an, am Vorabend gegen 20.15 Uhr seinen Bekannten, einen 30-jähriger Mann, in der Kretschmarstraße geschlagen zu haben. 

Beide Männer seien zu Boden gefallen, wobei sich der 30-jährige Geschädigte Verletzungen zuzog, die im Krankenhaus ärztlich versorgt wurden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zur Tat machen können. Diese melden sich bitte unter der Tel. 0365 / 829-0.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen